Volker Schlöndorff

Berlin (dpa) - Der deutsche Regisseur Volker Schlöndorff (77) ist mit seinem neuen Film «Rückkehr nach Montauk» im Wettbewerb der 67. Berlinale.

Chancen auf den Goldenen Bären der Berliner Filmfestspiele (9. bis 19. Februar) haben auch der deutsche Regisseur Thomas Arslan mit «Helle Nächte» und der österreichische Kabarettist und Schauspieler Josef Hader mit seinem Regiedebüt «Wilde Maus».

Außer Konkurrenz zeigt das Festival im Wettbewerbsprogramm Danny Boyles «T2 Trainspotting» mit Ewan McGregor, Robert Carlyle und Jonny Lee Miller in den Hauptrollen, wie die Berlinale am Dienstag mitteilte.

Berlinale

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Boulevard  

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Ausgleich in letzter Minute: KSC mit 2:2 gegen Freiburgs Zweite

Ausgleich in letzter Minute: KSC mit 2:2 gegen Freiburgs Zweite

Karlsruhe (che) Der Karlsruher SC hat im heutigen Testspiel gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg eine Niederlage in letzter Minute verhinder. Unter...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Vertrauen bei Jugendlichen schaffen: Rekord-Aussteller bei "Einstieg Beruf"

21. Januar: "Einstieg Beruf" in Karlsruhe

Karlsruhe (che) Am 21. Januar werden erneut tausende Jugendliche zur "Einstieg Beruf" kommen. Die Ausbildungsmesse freut sich in diesem Jahr über...

regio-news.de App jetzt laden