Karlsruhe (dnw). Stefan Schmitt und Jürgen Wenzel, die Initiatoren der „Allianz für mehr Sicherheit in Karlsruhe“, sehen nach einem Gespräch mit Vertretern der Karlsruher Taxi-Genossenschaft, die circa 90 Prozent aller Karlsruher Taxiunternehmen vertritt,  eine weitere Hürde für die Einführung der von Ihnen vorgeschlagenen Frauentaxis in Karlsruhe als genommen an.

Uwe Katzlirsch, Vorstand der Taxi-Funk-Zentrale Karlsruhe eG und Volker Middeldorf, zuständig für deren Kommunikation, bestätigten in einem Gespräch mit den Initiatoren der „Allianz für mehr Sicherheit“, ihre Bereitschaft, einen finanziellen Anteil zur Subventionierung des Frauentaxis zu leisten.

Uwe Katzlirsch: "Unsere Taxis haben sehr oft in den Abendstunden lange Wartezeiten. Deshalb hilft es auch uns, wenn wir in dieser Zeit Frauen, Senioren oder Jugendliche, die sich in öffentlichen Verkehrsmitteln unsicher fühlen, zu einem ermäßigten Preis nach Hause fahren können."

Im nächsten Step werden Wenzel und Schmitt das Gespräch mit der Geschäftsleitung der Verkehrsbetriebe suchen und hier konkret die Möglichkeiten der Realisierung des Heidelberger Modells für Karlsruhe ausloten. Desweiteren geplant, ist ein Gespräch mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Karlsruhe.

Das letzte Wort zum Thema "Preise" hat die Stadtverwaltung, da sie die Taxipreise in Karlsruhe festlegt. Zudem erwarten Wenzel und Schmitt auch von der Stadt einen finanziellen Beitrag zur Realisierung dieses insbesondere für Frauen wichtigen Projektes. Eine entsprechende Anfrage an die Stadtverwaltung haben die beiden Stadträte inzwischen gestellt. Die Antwort wird bis zur Gemeinderatssitzung im Dezember erwartet.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Raubüberfall auf 21-Jährigen in der Karlsruher Innenstadt

Karlsruhe (pol). In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 21-jähriger Passant in der Karlsruher...

Stadtleuchten - Ausstellung über Geschichte der Karlsruher Straßenbeleuchtung

Karlsruhe (dnw). Die Ausstellung „Stadtleuchten“ nimmt den Besucher mit auf eine spannende Reise in...

Streuobst zu Dumpingpreisen: Karlsruher lassen Bäume lieber sterben

Karlsruhe (che) Die Streuobstbauern in der Region wollen besser für ihre Arbeit entlohnt werden. Für...

Das 4. Karlsruher Oktoberfest startet am kommenden Wochenende

Karlsruhe (dnw). Nachdem das Münchner Oktoberfest feierlich eröffnet wurde, gibt es an den kommenden...

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Gewinnspiel wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Pfeifkonzert gegen Oral: "Ich tue trotzdem, wovon ich überzeugt bin!"

Pfeifkonzert gegen Oral: "Ich tue trotzdem, wovon ich überzeugt bin!"

Karlsruhe (dnw). Der erste Saisondreier des Karlsruher SC gegen Erzgebirge Aue war hart erarbeitet. Im zweiten Durchgang gelang es den Badenern, die Weichen auf...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

2. Oktober: Bunter Herbstmarkt in Bad Herrenalb

2. Oktober: Bunter Herbstmarkt in Bad Herrenalb

Anfang Oktober, wenn die Natur rund um Bad Herrenalb in leuchtend bunten Farben schillert, läutet der Herbstmarkt diese Jahreszeit ein. In diesem Jahr...

regio-news.de App jetzt laden