Karlsruhe (dnw). Erfolgreiche Bilanz für die ersten „Servicetage Karlsruhe“: Von der Servicestärke des Einzelhandels und der Gastronomie konnten sich am 12. und 13. Februar zahlreiche Besucherinnen und Besucher der Innenstadt überzeugen. Die Resonanz auf die Serviceangebote und -aktionen war dabei durchweg positiv: Ob gratis Lieferungen mit dem Lieferservice MEIN KALIX – Karlsruhe liefert’s fix, ein Schirmverleih oder die Angebote der Händler – am Wochenende standen Service und das Wohl der Kunden in der Einkaufs- und Erlebnisstadt Karlsruhe im Vordergrund. Die Karlsruher Geschäfte und Einrichtungen der Innenstadt konnten darüber hinaus mit ihrer fachlichen Kompetenz, ihrer Kundenorientierung sowie ihrem umfassenden Warenangebot punkten.

Bis zu 35 verschiedene Serviceangebote, die von Reservierungsmöglichkeiten und Warenrücklage über Qualitätsgarantie und Ratenzahlung bis hin zu besonderen Serviceangeboten wie einem Personalshopper oder Kundenevents reichen, gibt es das ganze Jahr über in der Karlsruher Innenstadt. Das vielfältige Serviceangebot sowie die innerstadtübergreifenden Serviceangebote, wie zum Beispiel der Karlsruher Geschenkgutschein oder das KarlsruherMobilitäts-Bonussystems, kamen hervorragend bei den Besucherinnen und Besuchern an.

Bis 29. Februar liegen zudem Postkarten, „Guter Service gewinnt“, aus, über die die Kundinnen und Kunden die Serviceangebote der Geschäfte der Innenstadt bewerten können. Diese Postkarten können von den Besucherinnen und Besucher ausgefüllt und bis Ende Februar im KVV-Kundenzentrum am Marktplatz, in der Tourist-Information am Hauptbahnhof oder im Stadtmarketing Karlsruhe abgegeben werden. Darüber hinaus können die Postkarten per Post an das Stadtmarketing geschickt werden. Unter allen Einsendungen werden attraktive Preise verlost.

Die „Servicetage Karlsruhe“ sind eines von 15 Projekten des Kooperationsmarketings im Jahr 2016 zur Belebung der Innenstadt und Förderung des Karlsruher Einzelhandels. Das Kooperationsmarketing besteht aus der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH (KASIG), der City Initiative Karlsruhe und der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Raubüberfall auf 21-Jährigen in der Karlsruher Innenstadt

Karlsruhe (pol). In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 21-jähriger Passant in der Karlsruher...

Stadtleuchten - Ausstellung über Geschichte der Karlsruher Straßenbeleuchtung

Karlsruhe (dnw). Die Ausstellung „Stadtleuchten“ nimmt den Besucher mit auf eine spannende Reise in...

Streuobst zu Dumpingpreisen: Karlsruher lassen Bäume lieber sterben

Karlsruhe (che) Die Streuobstbauern in der Region wollen besser für ihre Arbeit entlohnt werden. Für...

Das 4. Karlsruher Oktoberfest startet am kommenden Wochenende

Karlsruhe (dnw). Nachdem das Münchner Oktoberfest feierlich eröffnet wurde, gibt es an den kommenden...

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Gewinnspiel wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Linke kritisieren Stadion-Finanzen: KSC-Präsident verhalte sich schäbig

Linke kritisieren Stadion-Finanzen: KSC-Präsident verhalte sich schäbig

Karlsruhe (che) Im Karlsruher Gemeinderat werden heute die Haushaltsreden der Fraktionen gehalten. Bereits vorab haben die Stadträte der Linken ihre Worte an...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

2. Oktober: Bunter Herbstmarkt in Bad Herrenalb

2. Oktober: Bunter Herbstmarkt in Bad Herrenalb

Anfang Oktober, wenn die Natur rund um Bad Herrenalb in leuchtend bunten Farben schillert, läutet der Herbstmarkt diese Jahreszeit ein. In diesem Jahr...

regio-news.de App jetzt laden