Aggressiv um Geld gebeten: Polizei warnt vor Sammlungsbetrügern

Baden-Baden (pol/ame) Aggressive Bittsteller in der Baden-Badener Innenstadt unterwegs. Diese sprechen Passanten unter Vorhalt einer Unterschriftenliste an, um auf das Leid angeblich sehbehinderter Menschen hinzuweisen. Geben die Angesprochenen kein Geld, so verschärfen die Bittsteller ihr Verhalten. Die Polizei warnt in dieser Hinsicht vor gezielten Plänen - die Beträge die man aushändigt, wandern meist in die eigene Tasche.

 

Bettler gehen mit besonderer Masche vor

Seit mehreren Tagen häufen sich Beschwerden von Passanten und Gewerbetreibenden über teilweise aggressiv vorgehende Bittsteller in der Innenstadt. Die Beamten des Polizeipostens Baden-Baden-Mitte haben Ermittlungen wegen möglichen Sammlungsbetrugs und Verdacht des Diebstahls aufgenommen. Die Masche der zurzeit zahlreich auftauchenden Bettler ist immer gleich. Unter Vorhalt einer Unterschriftenliste wird auf das Leid angeblich sehbehinderter oder taubstummer Menschen hingewiesen und zeitgleich um Überlassung eines unterstützenden Geldbetrages gebeten. Wird dem Ansinnen nicht entsprochen, verschärfen die Bittsteller sowohl Gang- als auch Tonart. Das gesteigert aufdringliche Verhalten ist Teil des perfiden Plans und zielt letztlich darauf ab, den oder die Angesprochene entnervt zur Übergabe eines Obolus zu bewegen.

Ermittlungen wegen Sammlungsbetruges eingeleitet

Die bisherigen Ermittlungen lassen darauf schließen, dass die mutmaßlich gutgemeinten Forderungen der Personen vorgetäuscht sind. Die erschwindelten Beträge wandern zumeist in die eigenen, oder in die Taschen gut organisierter Auftraggeber. Die bislang im Bereich der
Innenstadt kontrollierten Personen sind allesamt einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten. Gegen einige der Verdächtigen wurden Ermittlungen wegen Sammlungsbetruges eingeleitet. Die Polizei rät beim Antreffen zu resoluter Zurückhaltung und bittet im Zweifel um Verständigung über die 110.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Baden-Baden  

Das könnte Sie auch interessieren...

Gegen Tierschutzgesetz verstoßen: Polizei rettet über sechzig Tiere

Nach Massenkarambolage auf A5: Knapp 40.000 Euro Sachschaden

Emil Wachter Ausstellung: Vortrag im Alten Dampfbad

Zur Unterstützung des Umweltfonds: Obstbaumpflanzung am Obstgut Leisberg

Schwerer Raub auf 69-Jährigen: 17-Jähriger unter dringendem Tatverdacht

Einbruch in Carlo-Schmid-Schule: Täter verlassen Gebäude ohne Beute

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden