Brandursache völlig unklar: Gartenhäuser in Flammen

Germersheim (che/pol) In Germersheim haben heute gleich zwei Gartenhäuser gebrannt. Das Feuer brach in der Nacht in der Nähe des Bahnhofs aus, konnte aber von der Feuerwehr gelöscht werden. Eine der beiden Gartenhütten wurde dabei vollkommen zerstört.

Gartenhaus vollständig ausgebrannt

Am Mittwoch gegen 4 Uhr wurde der Polizeiinspektion Germersheim der Brand eines Gartenhäuschens in einem Kleingartengelände im Bereich des Germersheimer Bahnhofes gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Gartenhaus bereits in vollen Flammen und der Brand war bereits auf ein daneben befindliches Gartenhaus übergegriffen. Die mit drei Fahrzeugen und 15 Wehrleuten angerückte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Ein Gartenhaus wurde durch den Brand völlig zerstört, das andere leicht beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit völlig unklar. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Mögliche Augenzeugen werdengebeten sich bei der Polizei Germersheim unter der Telefonnummer 07274/9580 bzw. per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zu melden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Germersheim  
 
Aktuell liegen uns keine Staus vor.

regio-news.de wünscht: Gute Fahrt!


Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Restliche Saison ohne Torres? Mittelfeldspieler am Oberschenkel schwer verletzt

Restliche Saison ohne Torres? Mittelfeldspieler am Oberschenkel schwer verletzt

Karlsruhe (ame) Der Karlsruher SC geht davon aus, für lange Zeit auf den Mittelfeldspieler Manuel Torres verzichten zu müssen. Bei dem Spanier wurde...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 30. Januar: "Schmuck. Industrie. Kultur." in Pforzheim

Ab 30. Januar: "Schmuck. Industrie. Kultur." in Pforzheim

Pforzheim (che) In Pforzheim startet Ende Januar eine Filmreihe zur Schmuckproduktion der Goldstadt. Die erste Vorführung wird die Dokumentation...

regio-news.de App jetzt laden