Knapp 2.000 Euro für den guten Zweck: Bühler Tafel freut sich über Spende

Bühl (ame) Knapp 2.000 Euro kamen mit dem Verkauf des Bühler Fotokalenders zusammen – der Erlös geht an die Tafel. „Eine tolle Unterstützung“, freut sich Geschäftsführerin Renate Schneider im Interview mit der neuen welle. Mit dem Geld könne die Tafel nun versuchen, so viele bedürftige Menschen wie möglich zu versorgen. Alleine für die öfters anstehenden Autoreparaturen werde die Spende dringend gebraucht, erzählt Schneider.

Geld wird für technische Reparaturen eingesetzt

Circa 500 Menschen aus dem Landkreis Rastatt kommen regelmäßig zur Bühler Tafel – ein großes Einzugsgebiet für die soziale Einrichtung, die es mittlerweile seit neun Jahren an Ort und Stelle gibt. Mit der Spende, die sich durch den Verkauf des Fotokalenders ermöglicht hat, kann die Tafel weiterhin die Bedürftigen aus der Region mit günstigen Lebensmitteln versorgen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Rastatt  

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Für ein friedliches Derby: Einsatzleiter richtet sich mit Brief an Lautern-Fans

Für ein friedliches Derby: Einsatzleiter richtet sich mit Brief an Lautern-Fans

Karlsruhe (ame) Am kommenden Samstag treffen der 1. FC Kaiserslautern und der Karlsruher SC im Wildparkstadion aufeinander. Mit einem Brief richtet sich...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden