Besuch aus dem Morgenland: Sternsinger kommen in den Karlsruher Stadtgarten

Karlsruhe (dnw). Wenn man an die Heiligen Drei Könige denkt, sind die Kamele auf denen sie reiten fast nicht mehr weg zu denken. Und wo gibt es Kamele? Richtig - im Zoo! Deshalb kommen die Sternsinger in Karlsruhe ihre treuen Gefährten heute besuchen.

Die Sternsinger kommen heute am Dreikönigstag, in den Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe. Die Sternsinger von St. Cyriakus und St. Michael sind um 15 Uhr am Eingang Süd am Hauptbahnhof. Von dort  laufen sie dann in Gruppen durch die Anlage und treffen sich um 15.30 Uhr zum Singen an der Krippe im Streichelzoo. Mit Caspar, Melchior und Balthasar kommt zudem ein Kameltreiber mit seinen drei „Kamelen“, Tierattrappen, die von Sternsinger-Kindern zum Leben erweckt werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Karlsruhe verstopft die Innenstadt: Sperrung am Ettlinger Tor

Erste Staus im Anmarsch: auf der A5 wird es ernst

Sonnenbrillen, Rokokokleider und glitzernde Elche: Harald Glööckler zu Besuch au

Knapp vorbei: Karlsruhe bei Fahrradklimatest erneut Zweiter

Lebensgefährliches Familiendrama: 7-jähriges Mädchen niedergestochen

Kinderernährung als Wissenschaft: Karlsruhe wird Forschungsstandort

 

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Stunde null beim KSC: "Die Sommerpause schiebe ich in den Dezember"

Stunde null beim KSC: "Die Sommerpause schiebe ich in den Dezember"

Karlsruhe (che) Die 1:2-Niederlage im letzten Saisonspiel der Karlsruher SC dürfte sowohl bei den Fans als auch intern schnell abgehakt sein. Der Blick im...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

24. bis 28. Mai: Brigandefeschd in Karlsruhe

24. bis 28. Mai: Brigandefeschd in Karlsruhe

Karlsruhe (che) Ab Mittwoch findet am Friedrichsplatz in Karlsruhe das alljährliche Brigandefeschd statt. Das Fest lockt auch in diesem Jahr wieder mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden