Karlsruhe (pol) In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz vor Mitternacht, betrat ein mittels Schal und Sonnenbrille maskierter Mann die Tankstelle am Weinbrennerplatz. Er begab sich zum Verkaufstresen, schob dem Angestellten eine schwarze Tasche zu und forderte die Tageseinnahmen. Dies unterstrich der Täter durch Vorhalt eines Messers, als der Mitarbeiter der Tankstelle nicht gleich reagierte. Dieser füllte dann den Inhalt der Kasse in die Tasche des Täters, welcher schließlich über die Gartenstraße in Richtung Brauerstraße flüchtete.


Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 170-175 Jahr alt, ca. 25-35 Jahr alt, normale Statur, trug einen billig aussehenden Anzug mit grauen Nadelstreifen, maskiert mittels Schal und Sonnenbrille, schwarze Tasche. Die Polizei bittet Zeugen sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  
 

Alles zum KSC!

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Karlsruhe (dnw/ksc). Testspiel, die zweite: Nach dem 15:0-Erfolg beim 1. FC Mühlhausen bildete die Partie des KSC beim FV Concordia Hambrücken den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden