Brennpunkt "Werderplatz": Stadt sucht Lösung für Vorfälle am Indianerbrunnen

Karlsruhe (ame) Am 2. Februar will sich die Stadt Karlsruhe ein Bild von den Zuständen am Werderplatz in der Karlsruher Südstadt machen – dazu lädt die CDU-Gemeinderatsfraktion öffentlich ein. Ziel soll sein, mögliche Lösungswege für die Situation am Indianerbrunnen zu finden und gemeinsam zu erörtern. Für viele Anwohner ist der Werderplatz ein Dorn im Auge, aber auch für Gewerbetreibende und Passanten mehr als nur ein Ärgernis.

Werderplatz ist ein sozialer Brennpunkt in Karlsruhe

Müll, Drogenmissbrauch und Lärm – verursacht durch die sogenannten Brunnenbewohner – sind nur einige der Vorfälle, die den Platz in der Südstadt zum sozialen Brennpunkt machen. Neben Mitgliedern der CDU-Fraktion, darunter dem Vorsitzenden Tilmann Pfannkuch und Stadtrat Jan Döring, werden auch Ordnungsamtsleiter Dr. Björn Weiße, Polizeioberrat Andreas Dahm, sowie Polizeihauptkommissar Ralf Schäfer und Vertreter der Bürger-Gesellschaft der Südstadt anwesend sein. Treffpunkt am 2. Februar ist der Indianerbrunnen am Werderplatz um 13.45 Uhr.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Millionen-Umbau: Zweiter Bauabschnitt im Fächerbad steht an

Optimismus am dünnen Faden: See im City-Park nach Umbau bald offen?

Einzigartig in Deutschland: Radtour verbindet Karlsruhe mit der Natur

Dramatische Minuten: Rettungssprung bei Brand in Augustastraße

Zu Besuch in Bretten: Wolfgang Bosbach am 6. Juli in der Stadtparkhalle

Planfeststellungsverfahren bald durch? Ministerium befürwortet 2. Rheinbrücke

 

Alles zum KSC!

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Karlsruhe (dnw/ksc). Testspiel, die zweite: Nach dem 15:0-Erfolg beim 1. FC Mühlhausen bildete die Partie des KSC beim FV Concordia Hambrücken den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden