Gibt es Altlasten am "Alten Flugplatz"? Naturschutzgebiet wird aufgewertet

Karlsruhe (pm/ame) Das Naturschutzgebiet "Alter Flugplatz Karlsruhe" wird im Norden ganzjährig von Weidetieren gepflegt, was sich auf die Tier- und Pflanzenartenzusammensetzung des Gebietes positiv auswirkt. Allerdings besteht nun auf dem Flugplatzgelände aufgrund bisher nicht untersuchter Aufschüttungen aus amerikanischer Zeit der Verdacht auf Altlasten. In Teilbereichen des Weideareals wird daher in der kommenden Woche eine Erkundung durchgeführt.

Naturschutzgebiet soll in seiner Qualität verbessert werden

Für die Erkundung werden mit einem Kleinbagger sogenannte Schürfen angelegt und der Boden wird auf Schadstoffe untersucht. Sofern sich der Verdacht bestätigt, folgen weitere Sanierungsmaßnahmen. Nach Abschluss dieser altlastenrelevanten Maßnahmen werden eventuelle Reliefunebenheiten beseitigt. Auch kleine Gehölze ohne erkennbare Bedeutung als Lebensraum für Tiere können im Rahmen der Arbeiten entfernt werden. Mit dieser Aktion wird das Naturschutzgebiet in seiner Qualität verbessert und die Voraussetzung geschaffen, die Pflanzenbestände künftig weiter aufzuwerten.

Aufwertung findet in den kommenden Jahren statt

Die Ende Januar und Anfang Februar durchzuführenden Arbeiten sind der Beginn größerer Aktivitäten im Nordteil des Naturschutzgebietes "Alter Flugplatz Karlsruhe". Diese Aufwertungsmaßnahmen werden - je nach Ergebnis der Erkundung - in den kommenden Jahren weitergeführt. Sie stehen, auch als Ausgleichsmaßnahme, in Zusammenhang mit einer möglichen Bebauung zwischen dem Naturschutzgebiet und der Erzberger Straße. Alle Veränderungen erfolgen im Interesse der Naturschutzverwaltung und sind mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe und dem Land Baden-Württemberg als Eigentümer abgestimmt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Millionen-Umbau: Zweiter Bauabschnitt im Fächerbad steht an

Optimismus am dünnen Faden: See im City-Park nach Umbau bald offen?

Einzigartig in Deutschland: Radtour verbindet Karlsruhe mit der Natur

Dramatische Minuten: Rettungssprung bei Brand in Augustastraße

Zu Besuch in Bretten: Wolfgang Bosbach am 6. Juli in der Stadtparkhalle

Planfeststellungsverfahren bald durch? Ministerium befürwortet 2. Rheinbrücke

 

Alles zum KSC!

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Karlsruhe (dnw/ksc). Testspiel, die zweite: Nach dem 15:0-Erfolg beim 1. FC Mühlhausen bildete die Partie des KSC beim FV Concordia Hambrücken den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden