Quarantäne in Wörth: Kein Tier gestorben oder erkrankt

Wörth/Germersheim (ame) Wie die Kreisverwaltung Germersheim in einer Pressemitteilung bekannt gibt, musste im Falle des aufgetretenen Vogelgrippe-Virus beim Geflügelzuchtverein (RGVZ) in Wörth auch bisher kein Tier sterben, außerdem ist keines erkrankt. Die Maßnahmen die Vögel unter Quarantäne zu stellen, verliefen demnach erfolgreich. Auch weiterhin geht es beim RGVZ nur durch eine Schleuse zu den Hühnern.

Drohende Keulung konnte verhindert werden

Schon Mitte Januar hatte der RGVZ gute Chancen, viele seiner Tiere vor der Tötung zu bewahren. Anfang des Jahres wurde bei einigen Proben der Vogelgrippe-Virus entdeckt worden, anschließend drohte die Keulung aller Tiere des Vereins. Der Verein hatte daraufhin alle Hühner entsprechend in Ställen untergebracht, eine Hygiene-Schleuse eingerichtet, den großen Teich trockengelegt und einen Sperrbezirk eingerichtet. Germersheimer Landrat Dr. Fritz Brechtel überzeugte sich damals vor Ort von der Umsetzung der Auflagen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Einbruch in Carlo-Schmid-Schule: Täter verlassen Gebäude ohne Beute

4.000 Euro Sachschaden: Unbekannte randalieren auf Schiff "Karlsruhe"

Leichtbauhalle für Ballsport soll kommen: Karlsruhe auf Sponsoren-Suche

Aufsichtskräfte für Baggersee gesucht: Bewerbungen an Ortsverwaltung

Hochwertige Räder im Visier von Dieben: Polizei bittet um Hinweise

Für ein friedliches Derby: Einsatzleiter richtet sich mit Brief an Lautern-Fans

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Für ein friedliches Derby: Einsatzleiter richtet sich mit Brief an Lautern-Fans

Für ein friedliches Derby: Einsatzleiter richtet sich mit Brief an Lautern-Fans

Karlsruhe (ame) Am kommenden Samstag treffen der 1. FC Kaiserslautern und der Karlsruher SC im Wildparkstadion aufeinander. Mit einem Brief richtet sich...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden