Tödlicher Verkehrsunfall: Für 77-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät

Ottersweier (ots/ame) Tödlicher Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Ottersweier und Bühl: für den Fahrer eines VW-Busses kam jede Hilfe zu spät. Auch die weiteren Beteiligten des Unfalls wurden schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei circa 20.000 Euro.

VW-Bus will B3 überqueren

Am Dienstagabend kam um es 18.25 Uhr auf der B3 zwischen Ottersweier und Bühl zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein Mensch getötet wurde. Der Fahrer eine Seat war in Richtung Bühl unterwegs, als aus einem Feldweg von links ein VW-Bus die B3 querte. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß bei dem beide Insassen des VW-Busses aus dem Fahrzeug geschleudert wurden und der 77-jährige Fahrer den Tod fand. Sein 79-jähriger Mitfahrer wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik nach Karlsruhe gebracht werden. Auch der Fahrer des Seat erlitt schwere Verletzungen und wird in einer Klinik in Baden-Baden versorgt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Einbruch in Carlo-Schmid-Schule: Täter verlassen Gebäude ohne Beute

4.000 Euro Sachschaden: Unbekannte randalieren auf Schiff "Karlsruhe"

Leichtbauhalle für Ballsport soll kommen: Karlsruhe auf Sponsoren-Suche

Tödlich verletzt: Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Aufsichtskräfte für Baggersee gesucht: Bewerbungen an Ortsverwaltung

Hochwertige Räder im Visier von Dieben: Polizei bittet um Hinweise

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Für ein friedliches Derby: Einsatzleiter richtet sich mit Brief an Lautern-Fans

Für ein friedliches Derby: Einsatzleiter richtet sich mit Brief an Lautern-Fans

Karlsruhe (ame) Am kommenden Samstag treffen der 1. FC Kaiserslautern und der Karlsruher SC im Wildparkstadion aufeinander. Mit einem Brief richtet sich...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden