Tödlicher Verkehrsunfall: Für 77-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät

Ottersweier (ots/ame) Tödlicher Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Ottersweier und Bühl: für den Fahrer eines VW-Busses kam jede Hilfe zu spät. Auch die weiteren Beteiligten des Unfalls wurden schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei circa 20.000 Euro.

VW-Bus will B3 überqueren

Am Dienstagabend kam um es 18.25 Uhr auf der B3 zwischen Ottersweier und Bühl zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein Mensch getötet wurde. Der Fahrer eine Seat war in Richtung Bühl unterwegs, als aus einem Feldweg von links ein VW-Bus die B3 querte. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß bei dem beide Insassen des VW-Busses aus dem Fahrzeug geschleudert wurden und der 77-jährige Fahrer den Tod fand. Sein 79-jähriger Mitfahrer wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik nach Karlsruhe gebracht werden. Auch der Fahrer des Seat erlitt schwere Verletzungen und wird in einer Klinik in Baden-Baden versorgt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Rote Ampel missachtet: 26-Jährige kollidiert in Wörth mit Straßenbahn

Oststadt-Einfahrt erhält neues Gesicht: AVG plant Neubau an Durlacher Allee

Entspannung im Landkreis: Derzeit gibt es mehr Unterkünfte als Flüchtlinge

Energieversorger ausgezeichnet: Stadtwerke Karlsruhe erneut "TOP-Lokalversorger"

Täglich eine warme Mahlzeit für jeden: CyberForum spendet 15.000 Euro für Karlsr

Stillstand ist teuer: Staujahr 2016 kostet Karlsruhe rund 323 Millionen Euro

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Slomka probt für Sechs-Punkte-Spiel: KSC testet gegen 1. CfR Pforzheim

Slomka probt für Sechs-Punkte-Spiel: KSC testet gegen 1. CfR Pforzheim

Karlsruhe/Pforzheim (che) Der Karlsruher SC trifft heute in einem Testspiel auf den 1. CfR Pforzheim. Mirko Slomka möchte seine Mannschaft nach der knappen...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 28. Februar: Fastnachtsumzug in Karlsruhe

Am 28. Februar: Fastnachtsumzug in Karlsruhe

Karlsruhe (dnw) „Karlsruhe feiert, lacht und singt – weil der Narr‘ das Zepter schwingt“ – das Motto des diesjährigen...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden