Das Loch ist zu: Kombibauwerk am Ettlinger Tor erhält Beton-Decke

Karlsruhe (che) Der Blick von oben auf die Kombilösungs-Baustelle am Ettlinger Tor in Karlsruhe sieht spektakulär aus. Das Loch ist einer riesigen Betonfläche gewichen, die nun den Deckel des Kombibauwerk bildet. Währenddessen kommen am Kronenplatz bereits die Notwege samit Kabelleerohren in die Tunnelröhre, durch die später die elektrischen Leitungen gelegt werden.

Die ersten Kabelleehrrohre kommen in den Tunnel

Im unterirdischen Bauwerk Gleisdreieck, in der Haltestelle Lammstraße und auch in der Haltestelle Kronenplatz läuft bereits seit einigen Wochen der Erdaushub. Am Europaplatz wird der Bau der ersten Bodenplatte vorbereitet, auch dort geht der Erdaushub parallel in Richtung Mühlburger Tor weiter. Östlich des Kronenplatzes werden bereits Notwege und Kabelleerrohre in die Tunnelröhre eingebaut, die später den Betrieb der Stadt- und Straßenbahnen sicherstellen werden.

Doppeltunnel erhält Beton-Decke

Über der Haltestelle Durlacher Tor wird es künftig auch etwas leerer: dort räumt die KASIG die Baueinrichtungsfläche, die für Tunnelvortriebsmaschine "Giulia" benötigt wurde. In der Durlacher Allee werden die Arbeiten auf der Südseite am Rad- und Gehweg fortgesetzt. Unter der Karl-Friedrich-Straße startet der Vortrieb für die letzten acht Meter Sand und Kies bis zur Haltestelle Marktplatz. Von oben schon gut sichtbar ist die Decke der Doppeltunnel-Konstruktion am Ettlinger Tor, die bald von Norden und Süden offen sein wird.

Letzte Tunnelwände entstehen südlich der Kriegsstraße

Die letzten Tunnelwände werden im sich südlich an die Kriegsstraße anschließenden Tunnelabschnitt gebaut, während benachbart obendrüber der Straßenbau für den Endzustand der Ettlinger Straße fortgesetzt wird. Über dem Tunnel zwischen Haltestelle Kongresszentrum bis zur Rampe in Höhe der Augartenstraße werden die Oberflächenarbeiten an der Ettlinger Straße fortgesetzt. Der Tunnel wird mit Erdreich überschüttet, danach beginnt der Straßenbau.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Mann stirbt in Betriebskantine: Polizei sucht Hinweise zur Klärung der Identität

Hemnes, Billy und Pax müssen warten: Ikea-Eröffnung wohl erst 2019

Umstrittene Taubenabwehr: Tierschutz lehnt Karlsruher Methoden ab

Problemzone Werderplatz: Betrunkene bepöbeln Lokalgäste

Schluss mit dem Gestank: Karlsruhe reinigt ab Montag die Bio-Tonnen

Grüne Oase mitten in der Stadt: Pop-Up-Park macht auf Marktplatz Halt

 

Alles zum KSC!

Testspiel-Siegesserie fortgesetzt: KSC schlägt Pirmasens mit 5:2

Testspiel-Siegesserie fortgesetzt: KSC schlägt Pirmasens mit 5:2

Walzbachtal (che) Der Karlsruher SC hat auch sein drittes Testspiel in der Saisonvorbereitung gewonnen. Gegen Regionalliga-Absteiger FK Pirmasens stand es am Ende...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden