KULT für Erhalt des Botanischen Gartens: Erweiterung des KIT stößt auf Kritik

Karlsruhe (pm/ame) Die KULT-Fraktion spricht sich für den Erhalt des Botanischen Gartens des KIT am Adenauerring aus. Das Gelände soll künftig der Erweiterung des KIT dienen – diese Notwendigkeit sieht die Fraktion durchaus ein. Die Erweiterung solle aber mit Augenmaß und nicht zu Lasten schützenswerter Bebauung geschehen. Die KULT beantragt demnach zu prüfen, welche Auswirkungen sich aus einer Änderung des Bebauungsplans für die Zukunft des Botanischen Gartens ergeben könnten.

Karlsruher gegen eine Verlegung des Areals

„Das Ziel unseres Prüfauftrags zum Bebauungsplan soll eine Lösung sein, die sowohl eine Bebauung des Geländes durch das KIT beziehungsweise die Tschira-Stiftung, als auch den Bestand des Botanischen Gartens des KIT an der bisherigen Stelle ermöglicht“, erklärt Kult-Stadtrat Lüppo Cramer den Antrag seiner Fraktion. Bei den Karlsruhern zeige sich breite Unterstützung für den Erhalt, heißt es in der Stellungnahme der Fraktion. Das Ensemble aus Gewächshäusern und Außengelände ließe sich in seiner gewachsenen Struktur nicht einfach an einen anderen Standort umsiedeln.

Die Glashäuser am Adenauerring werden fallen

Die Bagger haben am Alternativstandort in der Kornblumenstraße schon mit ihrer Arbeit begonnen und damit die Expansions-Pläne des KIT weiter vorangebracht. Dabei geht es um insgesamt fünf große Gebäude die in der Karlsruher Oststadt bald in die Luft ragen sollen. Der 50 Jahre alte Botanische Garten muss für diese Pläne weichen, für die Studenten soll Platz zum Lernen geschaffen werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Oststadt-Einfahrt erhält neues Gesicht: AVG plant Neubau an Durlacher Allee

Entspannung im Landkreis: Derzeit gibt es mehr Unterkünfte als Flüchtlinge

Energieversorger ausgezeichnet: Stadtwerke Karlsruhe erneut "TOP-Lokalversorger"

Täglich eine warme Mahlzeit für jeden: CyberForum spendet 15.000 Euro für Karlsr

Stillstand ist teuer: Staujahr 2016 kostet Karlsruhe rund 323 Millionen Euro

Luftqualität verbessern: Land beschließt Maßnahmenpaket und Diesel-Verbot

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Slomka probt für Sechs-Punkte-Spiel: KSC testet gegen 1. CfR Pforzheim

Slomka probt für Sechs-Punkte-Spiel: KSC testet gegen 1. CfR Pforzheim

Karlsruhe/Pforzheim (che) Der Karlsruher SC trifft heute in einem Testspiel auf den 1. CfR Pforzheim. Mirko Slomka möchte seine Mannschaft nach der knappen...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 28. Februar: Fastnachtsumzug in Karlsruhe

Am 28. Februar: Fastnachtsumzug in Karlsruhe

Karlsruhe (dnw) „Karlsruhe feiert, lacht und singt – weil der Narr‘ das Zepter schwingt“ – das Motto des diesjährigen...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden