Keine Bombe in Karlsruhe: Blindgänger entpuppt sich harmlose Granate

Karlsruhe (che) Der Bombenverdacht an der Autobahnanschlussstelle hat sich nicht bestätigt. Nach umfassenden Sondierungsarbeiten fand der Kampfmittelbeseitigungsdienst eine nicht mehr scharfe Granate. Damit wird am Sonntag in Karlsruhe alles seinen gewohnten Gang nehmen.

Bombe entpuppt sich als ungefährliche Granate

Nach umfangreichen Planungen aufgrund einer möglichen Bombenentschärfung am Sonntag hat die Stadt Karlsruhe jetzt Entwarnung gegeben. Bei der mutmaßlichen Bombe an der Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach handelt es sich um eine nicht mehr scharfe Granate. Das hatte der Kampfmittelbeseitigungsdienst nach erneuten Sondierungsarbeiten heute bestätigt. Dazu wurde das Grundwasser abgesenkt. Bei den Arbeiten fanden die Experten dann das ungefährliche Artilleriegeschoss.

Der 60 bis 70 Kilogramm schwere Fund wurde bereits abtransportiert. Somit entfällt die geplante Evakuieren, auch der Verkehr wird am Sonntag ganz normal durch Karlsruhe fließen können.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Millionen-Umbau: Zweiter Bauabschnitt im Fächerbad steht an

Optimismus am dünnen Faden: See im City-Park nach Umbau bald offen?

Einzigartig in Deutschland: Radtour verbindet Karlsruhe mit der Natur

Dramatische Minuten: Rettungssprung bei Brand in Augustastraße

Zu Besuch in Bretten: Wolfgang Bosbach am 6. Juli in der Stadtparkhalle

Planfeststellungsverfahren bald durch? Ministerium befürwortet 2. Rheinbrücke

 

Alles zum KSC!

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Karlsruhe (dnw/ksc). Testspiel, die zweite: Nach dem 15:0-Erfolg beim 1. FC Mühlhausen bildete die Partie des KSC beim FV Concordia Hambrücken den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden