Massive Einschränkungen im Zugverkehr: Deutsche Bahn erneuert Gleise

Karlsruhe (pm/ame) Ab kommendem Wochenende müssen sich Fahrgäste der Deutschen Bahn auf massive Einschränkungen einstellen. Auf dem 35 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Karlsruhe und Heidelberg werden Gleise erneuert. Diese seien an der Stelle zwischen Wiesloch-Walldorf und Bruchsal abgefahren, der Schotter sei locker und die Weichen müssten überarbeitet werden, darüber informiert die Deutsche Bahn.

Fahrzeitverlängerung von 40 Minuten

Für die Baumaßnahmen zwischen Karlsruhe und Heidelberg muss die Strecke zeitweise komplett gesperrt werden. Das führt zu massiven Einschränkungen im Bahnverkehr, so die Deutsche Bahn. Pendler müssen sich auf Fahrplanänderungen, mit einer Zunahme der Fahrdauer von bis zu 40 Minuten, vorbereiten. Besonders eingeschränkt ist der Bahnverkehr vom 8. bis zum 23. April – in dieser Zeit entfallen die Züge von Karlsruhe über Bruchsal nach Heidelberg komplett.

Zweiter Bauabschnitt ab Juli

Auch die S-Bahn-Verbindungen sind von den Bauarbeiten an den Gleisen betroffen. Fahrgäste müssen sich auch hier auf Verlängerungen der Fahrzeiten einstellen. Ist der Streckenabschnitt geschafft, ist geplant, vom 14. Juli bis 18. September die Strecke zwischen Bruchsal und Weingarten voll zu sperren. Dort werden dann, auf einer Länge von 18 Kilometern, die Gleise erneuert. Für beide Bauabschnitte investiert die Deutsche Bahn über 30 Millionen Euro.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Laufmaschine von Karl Drais 1817: Erste 20-Euro-Sammlermünze geprägt

Zuwachs für Karlsruher Blitzerfamilie: Radarfallen stehen entlang Kaiserallee

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden