Verfahren gegen Atomkontrolleure: Ermittlungen wegen geringer Schuld eingestellt

Philippsburg/Karlsruhe (ame) Keine strafrechtlichen Konsequenzen für die beschuldigten Kontrolleure im Falle des Skandals um vorgetäuschte Sicherheitskontrollen im Atomkraftwerk Philippsburg II. Die Ermittlungen seien eingestellt worden, weil die beiden Mitarbeiter von ihrem Arbeitgeber gekündigt wurden und sich finanziell nicht bereichert hätten, erklärt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegenüber den BNN.

Verfahren gegen Beschuldigte eingestellt

„Das Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Betruges ist aufgrund geringer Schuld eingestellt worden“, sagte Staatsanwalt Tobias Wagner. Die beschuldigten Mitarbeiter einer Fremdfirma bestreiten die Vorwürfe bisher. Ihnen wird vorgeworfen die Prüfungen zwar notiert, aber nicht durchgeführt zu haben. Die mutmaßlich gefälschten Protokolle hatte der Kernkraftwerksbetreiber EnBW im vergangenen Frühjahr veröffentlicht, seitdem sorgte der Fall für Aufsehen.  In Folge dessen wurden die Kontrollmechanismen verschärft – Umweltminister Franz Untersteller sprach von einem „schwerwiegenden Verstoß gegen die Sicherheitsinteressen der Bevölkerung“ und verbot das Wiederanfahren nach einer Revision des Atommeilers.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Millionen-Umbau: Zweiter Bauabschnitt im Fächerbad steht an

Optimismus am dünnen Faden: See im City-Park nach Umbau bald offen?

Einzigartig in Deutschland: Radtour verbindet Karlsruhe mit der Natur

Dramatische Minuten: Rettungssprung bei Brand in Augustastraße

Zu Besuch in Bretten: Wolfgang Bosbach am 6. Juli in der Stadtparkhalle

Planfeststellungsverfahren bald durch? Ministerium befürwortet 2. Rheinbrücke

 

Alles zum KSC!

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Karlsruhe (dnw/ksc). Testspiel, die zweite: Nach dem 15:0-Erfolg beim 1. FC Mühlhausen bildete die Partie des KSC beim FV Concordia Hambrücken den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden