Vermisste wieder aufgetaucht: 38-Jährige Karlsruherin in Berlin gesichtet

Karlsruhe (pol/ame) Die seit Dienstag vermisste 38-Jährige aus Karlsruhe-Durlach ist wieder aufgetaucht, das teilt die Polizei mit. Den Ermittlungen zufolge, befindet sie sich in einem Berliner Krankenhaus. Die Frau hatte am Dienstagmorgen ihre Wohnung verlassen - seitdem fehlte von ihr jede Spur. 

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

PFC-Skandal, Mindestlohn, Preisverfall: Landwirte vor schwierigem Jahr

Lebensgefährliche Dummheit: Unbekannte fahren auf Zugpuffer mit

Sonniges Immobilienwetter: Karlsruher Mieten im Vergleich günstig

Zweite Rheinbrücke: Steht der Plan bis im September?

Fünf Kilometer Stau auf der A5: Auto kracht in Lkw

Betrügerpaar festgenommen: Kleidung für mehrere tausend Euro geprellt

 

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Nürnberg macht Wechsel offiziell: Valentini verlässt KSC im Sommer

Nürnberg macht Wechsel offiziell: Valentini verlässt KSC im Sommer

Karlsruhe/Nürnberg (che) Der 1. FC Nürnberg hat auf seiner Homepage die Verpflichtung von KSC-Verteidiger Enrico Valentini bekannt gegeben. Der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

25. und 26. März: Messe Bretten im Hallensportzentrum

25. und 26. März: Messe Bretten im Hallensportzentrum

Bretten (ame) Ausbildungs- und Gesundheitstage und eine Leistungsschau bilden den Rahmen der diesjährigen Messe in Bretten. Ein abwechslungsreiches...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden