Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen: Städte hoffen auf Grün-Schwarz

Karlsruhe/Pforzheim/Baden-Baden (che) Verschiedene Städte versuchen schon seit einigen Jahren ein zeitweises Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen einzuführen. Die CDU-Fraktionen aus sieben baden-württembergischen Städten hoffen nun, ein solches Konsum in Brennpunkten durchsetzen zu können. Mit dabei auch die Stadträte aus Karlsruhe, Pforzheim und Baden-Baden.

Alkoholverbot für öffentliche Plätze?

Die Stadt Freiburg hatte es bereits mit dem Alkoholverbot versucht. Der Mannheimer Verwaltungsgerichtshof kippte das Verbot jedoch wieder. Die CDU-Fraktionen sprechen von einem "kommunalen Versuch zur Herstellung öffentlicher Sicherheit und Ordnung". Die Stadträte setzen ihre Hoffnungen nun in die grün-schwarze Landesregierung. In einem gemeinsamen Brief appellieren die Unterzeichner an das im Koalitionsvertrag vorgesehene zeitlich begrenzte Alkoholkonsumverbot auf öffentlichen Plätzen.

Der Brief stammt aus dem CDU-Stadtratsfraktionen aus Baden-Baden, Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen und Ulm. In jeder Stadt gebe es Brennpunktbereiche und dort auch der Bedarf für ein solches Alkoholverbot. Die Unterzeichner begründen ihren Appell mit der Notwendigkeit den Kommunen vor Ort Instrumente an die Hand zu geben, mit dessen Hilfe diese ihre Bürger vor Ort schützen können.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

PFC-Skandal, Mindestlohn, Preisverfall: Landwirte vor schwierigem Jahr

Lebensgefährliche Dummheit: Unbekannte fahren auf Zugpuffer mit

Sonniges Immobilienwetter: Karlsruher Mieten im Vergleich günstig

Zweite Rheinbrücke: Steht der Plan bis im September?

Fünf Kilometer Stau auf der A5: Auto kracht in Lkw

Reifenplatzer auf der A8: Brennender Lkw sorgt für lange Staus

 

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Nürnberg macht Wechsel offiziell: Valentini verlässt KSC im Sommer

Nürnberg macht Wechsel offiziell: Valentini verlässt KSC im Sommer

Karlsruhe/Nürnberg (che) Der 1. FC Nürnberg hat auf seiner Homepage die Verpflichtung von KSC-Verteidiger Enrico Valentini bekannt gegeben. Der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

25. und 26. März: Messe Bretten im Hallensportzentrum

25. und 26. März: Messe Bretten im Hallensportzentrum

Bretten (ame) Ausbildungs- und Gesundheitstage und eine Leistungsschau bilden den Rahmen der diesjährigen Messe in Bretten. Ein abwechslungsreiches...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden