Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen: Städte hoffen auf Grün-Schwarz

Karlsruhe/Pforzheim/Baden-Baden (che) Verschiedene Städte versuchen schon seit einigen Jahren ein zeitweises Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen einzuführen. Die CDU-Fraktionen aus sieben baden-württembergischen Städten hoffen nun, ein solches Konsum in Brennpunkten durchsetzen zu können. Mit dabei auch die Stadträte aus Karlsruhe, Pforzheim und Baden-Baden.

Alkoholverbot für öffentliche Plätze?

Die Stadt Freiburg hatte es bereits mit dem Alkoholverbot versucht. Der Mannheimer Verwaltungsgerichtshof kippte das Verbot jedoch wieder. Die CDU-Fraktionen sprechen von einem "kommunalen Versuch zur Herstellung öffentlicher Sicherheit und Ordnung". Die Stadträte setzen ihre Hoffnungen nun in die grün-schwarze Landesregierung. In einem gemeinsamen Brief appellieren die Unterzeichner an das im Koalitionsvertrag vorgesehene zeitlich begrenzte Alkoholkonsumverbot auf öffentlichen Plätzen.

Der Brief stammt aus dem CDU-Stadtratsfraktionen aus Baden-Baden, Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen und Ulm. In jeder Stadt gebe es Brennpunktbereiche und dort auch der Bedarf für ein solches Alkoholverbot. Die Unterzeichner begründen ihren Appell mit der Notwendigkeit den Kommunen vor Ort Instrumente an die Hand zu geben, mit dessen Hilfe diese ihre Bürger vor Ort schützen können.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Emil Wachter Ausstellung: Vortrag im Alten Dampfbad

Zur Unterstützung des Umweltfonds: Obstbaumpflanzung am Obstgut Leisberg

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden