Zoo Karlsruhe sucht Ehrenamtliche: Volunteer-Programm wird ausgeweitet

Karlsruhe (pm/ame) Der Zoo Karlsruhe hat zehn neue Plätze im Volunteer-Programm zu vergeben. Seit rund einem Jahr sind bereits Ehrenamtliche im Einsatz. "Die Freiwilligen sind für uns im Zoo eine große Unterstützung. Das Programm hat sich insgesamt als sehr erfolgreich erwiesen, deswegen möchten wir es jetzt noch etwas ausweiten", erläutert Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt.

Bewerbungsfrist läuft bis zum 13. April

Die Volunteers sind vor allem bei Infoständen an den Wochenenden oder größeren Veranstaltungen im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe aktiv und werden direkt von der Zoopädagogik aus koordiniert. Hinzu kommen in diesem Jahr noch die Veranstaltungen sonntags unter dem Motto "Tiere auf der Seebühne". Dort werden Ehrenamtliche benötigt, um Besuchern zu helfen oder technische Abläufe zu unterstützen. Im direkten Tierbereich dürfen Volunteers nicht eingesetzt werden. Wer Interesse hat, kann eine Kurzbewerbung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Darin sollte enthalten sein, wie eine mögliche Tätigkeit aussehen könnte und wo die eigenen Stärken liegen. Bewerber sollten zuverlässig und kontaktfreudig sein, es erfolgt eine Einweisung durch das Team. Bewerbungen für die Zoo-Volunteers können bis zum 13. April eingeschickt werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Laufmaschine von Karl Drais 1817: Erste 20-Euro-Sammlermünze geprägt

Zuwachs für Karlsruher Blitzerfamilie: Radarfallen stehen entlang Kaiserallee

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden