Nazi-Aufmarsch trotz Sicherheitsbedenken? Stadt und Anmelder verhandeln

Karlsruhe (ame) Am 3. Juni soll im Karlsruher Stadtteil Durlach ein Neonazi-Aufmarsch stattfinden. Laut Stadtverwaltung gebe es keinen Anlass diese Veranstaltung abzusagen, obwohl es gegenüber der Route Sicherheitsbedenken gibt. Der Marsch soll durch die Fußgängerzone gehen, rund 1.000 Neonazis werden an diesem Tag erwartet. Das Karlsruher Netzwerk gegen rechts hat bereits eine Gegendemonstration angekündigt.

Gespräche werden fortgesetzt

Am „Tag der deutschen Zukunft“ werden die Rechtsextremen durch Durlach marschieren. Bereits am Freitag vergangener Woche saßen der Anmelder der Kundgebung und die Stadt bei einem Kooperationsgespräch zusammen. Dabei äußerte die Stadtverwaltung ihre Bedenken über mögliche Sicherheitslücken entlang der Strecke durch die Durlacher Innenstadt. Zu einem Ergebnis kamen die Gesprächsteilnehmer nicht, die Debatte werde fortgesetzt, so meldet es der SWR.  

Rechte Märsche in Zukunft verhindern

Der Deutsche Gewerkschaftsbund meldet direkte Gegenveranstaltungen für den 3. Juni. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Frank Mentrup habe man sich geeinigt, friedlich und kreativ gegen den Nazi-Aufmarsch zu demonstrieren. Weiter fordert das Netzwerk gegen rechts, dass die Stadt Karlsruhe in Zukunft juristisch und politisch alles Mögliche versucht, damit Neonazi-Veranstaltungen dieser Art verhindert werden können.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Planfeststellungsverfahren bald durch? Ministerium befürwortet 2. Rheinbrücke

Grünes Küken ist geschlüpft: Wegbegleiter für nachhaltige Kleinkinderpädagogik v

Unwetter-Gefahr in der Region: Wenn es kracht, dann aber richtig

KASIG sperrt auf der Kriegsstraße: Richtung Westen nur eine Spur frei

Positive Nervosität: Pop-Up-Bar am Wasserturm eröffnet am Freitag

Tiere füttern verboten: "Klotze"-Seen kurz vor dem Umkippen

 

Alles zum KSC!

Rückkehr zum KSC: Verteidiger Daniel Gordon vor Unterschrift

Rückkehr zum KSC: Verteidiger Daniel Gordon unterschreibt bis 2019

Karlsruhe (che) Daniel Gordon kehrt zum Karlsruher SC zurück. Der 32-jährige Abwehrspieler unterzeichnete im Wildpark einen bis zum 30. Juni 2019...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden