KVV mit neuer App: "ticket2go" kann ab sofort genutzt werden

Karlsruhe (pm/ame) Der Karlsruher Verkehrsverbund - kurz KVV - hat eine neue App. Damit können Fahrgäste bequem ihr Ticket für den Schienenverkehr des KVV-Netzes, sowie weite Teile des Nahverkehrs in Baden-Württemberg, kaufen. Über das „Check-in-/Check-out-System“ kommen Kunden ohne Bargeld oder Automat an ihre richtige Fahrkarte.

Richtige Haltestelle per Positionsbestimmung

Der Fahrgast meldet sich über seine App vor dem Antritt der jeweiligen Fahrt an. Es erfolgt eine Positionsbestimmung des Nutzers - dieser muss die Haltestelle bestätigen. Bis zum Ende der jeweiligen Fahrt, die durch unkompliziertes Abmelden an der Endhaltestelle vermerkt wird, sind Umstiege zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln wie beispielsweise Regionalbahnen, Stadtbahnen, Straßenbahnen oder Bussen ohne weitere An- und Abmeldungen möglich.

Kinder bis zu fünf Jahren fahre kostenfrei mit

Das Bezahlen des Fahrpreises ist einfach und unkompliziert. Die „ticket2go“-Mobilitätsrechnung wird bequem per SEPA-Lastschrift beglichen. Die Fahrt wird über den Nahverkehrstarif der Deutschen Bahn sowie über Einzeltickets im jeweils durchquerten Verkehrsverbund abgerechnet. Das System ist zudem dazu in der Lage, auf der vom Fahrgast gewählten Route den jeweils besten Fahrpreis zu ermitteln. Einzeltickets werden im KVV zu Tagestickets zusammengefasst – bei der Nutzung von „ticket2go“ in anderen teilnehmenden Verkehrsverbünden ist jeweils zu prüfen, ob es die Tarifbedingungen zulassen. Kinder bis einschließlich fünf Jahren können mit der „ticket2go“-App kostenfrei mitgenommen werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Laufmaschine von Karl Drais 1817: Erste 20-Euro-Sammlermünze geprägt

Zuwachs für Karlsruher Blitzerfamilie: Radarfallen stehen entlang Kaiserallee

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden