Krankenhausbauprogramm: Städtisches Klinikum profitiert von Fördergeldern

Karlsruhe (pm/ame) Mit einer halben Milliarde Euro investiert die grün-schwarze Regierung im Jahr 2017 in die Krankenhäuser des Landes, wovon auch das Städtische Klinikum Karlsruhe profitiert. „Mit den Mitteln stärken wir die Qualität der medizinischen Versorgung in Karlsruhe nachhaltig. Wir tragen dafür Sorge, dass eine hochwertige, wohnortnahe und flächendeckende Grundversorgung sichergestellt ist“, sind sich die Karlsruher Abgeordneten Bettina Lisbach und Alexander Salomon sicher.

Sanierung von Haus M und H1 kann losgehen

„Wir freuen uns, dass dank der Förderung zeitnah mit der Umsetzung des Neubaus von Haus M und der Sanierung von Haus H1 begonnen werden kann.“ Die beantragten Kosten liegen zum jetzigen Zeitpunkt bei  221.600 Euro. Unter der Führung von Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha sind die Mittel für die Krankenhausfinanzierung in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen - auf nun 462 Millionen Euro im Jahr 2017. Dazu kommen einmalige Mittel vom Bund für Krankenhausumbauten und Klinikneubauten in Höhe von 63,7 Millionen Euro aus dem sogenannten Krankenhausstrukturfonds.

Fördersummen sollen hoch bleiben

Die Fördersummen sollen auch in den kommenden Jahren auf diesem hohen Niveau bleiben. Gleichzeitig sieht das Land vor, die Förderkriterien für die Krankenhausplanung bedarfsorientiert weiterzuentwickeln. „Wir setzen uns für passgenaue Standortlösungen ein, die sich mit leistungsstarken Angeboten an den Bedürfnissen der Patienten orientieren. Für ein optimales medizinisches Angebot vor Ort werden wir bestehende Angebote verzahnen und Schwerpunkte bilden“, betonen Salomon und Lisbach.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Planfeststellungsverfahren bald durch? Ministerium befürwortet 2. Rheinbrücke

Grünes Küken ist geschlüpft: Wegbegleiter für nachhaltige Kleinkinderpädagogik v

Unwetter-Gefahr in der Region: Wenn es kracht, dann aber richtig

KASIG sperrt auf der Kriegsstraße: Richtung Westen nur eine Spur frei

Positive Nervosität: Pop-Up-Bar am Wasserturm eröffnet am Freitag

Tiere füttern verboten: "Klotze"-Seen kurz vor dem Umkippen

 

Alles zum KSC!

Rückkehr zum KSC: Verteidiger Daniel Gordon vor Unterschrift

Rückkehr zum KSC: Verteidiger Daniel Gordon unterschreibt bis 2019

Karlsruhe (che) Daniel Gordon kehrt zum Karlsruher SC zurück. Der 32-jährige Abwehrspieler unterzeichnete im Wildpark einen bis zum 30. Juni 2019...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden