Heikler Eingriff in den Bahnverkehr: Unbekannte legen Holzteile auf Schienen

Bruchsal (pol/ame) Ein gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr ereignete sich am Dienstag auf der Strecke zwischen Heidelberg und Bruchsal. Bisher unbekannte Täter legen mehrere Holzteile auf die Gleise, ein ICE muss eine Schnellbremsung hinlegen. Folgende Züge konnten rechtzeitig auf die Gefahrenstelle hingewiesen werden.

ICE erfasst Holzteile

Unbekannte Täter legten auf der Bahnstrecke zwischen Heidelberg und Bruchsal, auf Höhe St. Ilgen-Sandhausen, mehrere Holzteile auf die Gleise. Ein durchfahrender Intercityexpress erfasste gegen 14.50 Uhr die Holzteile und musste eine Schnellbremsung einleiten. Der Triebfahrzeugführer erkannte im Gegengleis einen zwei Meter langen, senkrecht stehenden Baumstamm und informierte sofort die Notfallleitstelle. Somit konnte der Triebfahrzeugführer eines entgegenkommenden Intercityexpress noch rechtzeitig auf die Gefahrenstelle hingewiesen werden. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten in Tatortnähe zwei 13-jährige Jugendliche festgestellt werden. Ob diese im Zusammenhang mit dem gefährlichen Eingriff stehen, werden die weiteren Ermittlungen ergeben.

Züge mit bis zu 100 Minuten Verspätung

Durch den Vorfall musste die Bahnstrecke für eine halbe Stunde gesperrt werden. Dadurch erhielten fünf Züge eine Verspätung von 100 Minuten. Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721/120160 oder unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800/6888-000 zu melden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Laufmaschine von Karl Drais 1817: Erste 20-Euro-Sammlermünze geprägt

Zuwachs für Karlsruher Blitzerfamilie: Radarfallen stehen entlang Kaiserallee

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden