Neu gestaltete Stadtbahn: AVG wirbt für Brettener Stadtjubiläum

Karlsruhe/Bretten (pm/ame) Die Stadt Bretten feiert in diesem Jahr ihr 1250-jähriges Jubiläum. Die Geburtsstadt des Reformators Philipp Melanchthon begeht dieses bedeutende Ereignis mit einem vielfältigen und bunten Veranstaltungsprogramm. Mit dem berühmtesten Sohn der Stadt und dem sagenumwobenen „Brettener Hundle“ wirbt nun eine Stadtbahn der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) für das Festjahr der Kraichgau-Metropole.

"Bahn als Botschafterin für Jubiläumsjahr."

„Die Stadtbahnen der AVG legen jedes Jahr bei ihren Fahrten über 20 Millionen Kilometer zurück und befördern dabei mehr als 70 Millionen Fahrgäste. Deshalb ist solch eine Bahn die perfekte Botschafterin für unser großes Jubiläumsjahr“, sagte Oberbürgermeister Wolff bei der Präsentation des neu gestalteten Fahrzeuges. „Mit dem formschönen und farbenfrohen Design schaffen wir einen hohen Wiedererkennungswert bei den Menschen in der Region, von denen wir möglichst viele dann auch bei den Feierlichkeiten in Bretten begrüßen möchten.“

Sonderfahrt erinnert an Geburtsstunde des Nahverkehrkonzepts

Auch bei der AVG freut man sich auf das bevorstehende Jubiläumsjahr der Melanchthon-Stadt. „Mit Bretten verbindet uns eine ganz besondere Geschichte. Vor 25 Jahren startete in Karlsruhe die erste Fahrt einer Zweisystem-Stadtbahn nach Bretten. Diese Jungfernfahrt im September 1992 legte den Grundstein für das erfolgreiche ‚Karlsruher Modell‘, das weltweit viele Nachahmer gefunden hat. Aufgrund dieser jahrzehntelangen Verbundenheit mit Bretten freut es uns, dass wir mit dieser Bahn die Botschaft des 1250-jährigen Stadtjubiläums in der Region verbreiten können“, erklärte AVG-Geschäftsführer Ascan Egerer. „Natürlich hoffe ich, dass zu den zahlreichen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr auch möglichst viele Besucher mit unseren öffentlichen und umweltfreundlichen Verkehrsmitteln anreisen werden.“ Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des „Karlsruher Modells“ wird die AVG am Sonntag, 24. September, mit einer Sonderfahrt von Karlsruhe nach Bretten an die Geburtsstunde dieses revolutionären Nahverkehrskonzepts erinnern.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

Millionen-Umbau: Zweiter Bauabschnitt im Fächerbad steht an

Optimismus am dünnen Faden: See im City-Park nach Umbau bald offen?

Einzigartig in Deutschland: Radtour verbindet Karlsruhe mit der Natur

Dramatische Minuten: Rettungssprung bei Brand in Augustastraße

Zu Besuch in Bretten: Wolfgang Bosbach am 6. Juli in der Stadtparkhalle

Planfeststellungsverfahren bald durch? Ministerium befürwortet 2. Rheinbrücke

 

Alles zum KSC!

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Zweiter Test: KSC schlägt FV Hambrücken deutlich

Karlsruhe (dnw/ksc). Testspiel, die zweite: Nach dem 15:0-Erfolg beim 1. FC Mühlhausen bildete die Partie des KSC beim FV Concordia Hambrücken den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Ab 1. Juli: Auftakt "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" in Bruchsal

Bruchsal (pm) Ab Samstag, 1. Juli bis einschließlich 21. Juli, findet wieder die Kampagne „Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima“, mit...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden