Nach Brand eines Kellers: Mehrere Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden

Kürnbach (pol/ame) Ein Keller in der Adlerstraße in Kürnbach fing aus bisher ungeklärter Ursache Feuer und sorgte bei zwölf Bewohnern des Hauses für den Verdacht einer Rauchgasvergiftung. Nach circa einer Stunde hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht, es entstand ein Sachschaden von circa 50.000 Euro.

Nachbar rettet Bewohner über Leiter

Zu einem Kellerbrand kam es am Dienstagnachmittag um 16.30 Uhr in der Adlerstraße in Kürnbach. Als die Freiwilligen Feuerwehren aus Kürnbach, Sulzfeld, Oberderdingen und Flehingen am Brandort eintrafen, hatte ein Nachbar bereits begonnen, mehrere Personen mittels einer Leiter über einen Balkon im 1. OG des Mehrfamilienhauses zu evakuieren. Die Feuerwehr rettete weitere acht Personen über eine Drehleiter aus dem sehr stark verrauchten Gebäude. Die restlichen Bewohner hatten das Haus bereits selbständig verlassen.

Notunterkünfte für Bewohner eingerichtet

Nach rund einer Stunde hatte die Feuerwehr den Kellerbrand gelöscht. Bei zwölf Bewohnern bestand der Verdacht einer Rauchgasvergiftung, weshalb sie vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht werden mußten. Der entstandene Sachschaden wird momentan auf rund 50.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Rauchgase konnten die Bewohner nicht mehr in ihre Wohnungen zurückkehren. Herr Ebhart, Bürgermeister der Gemeinde Kürnbach, kam an den Brandort und organisierte entsprechende Notunterkünfte für die Betroffenen. Bezüglich der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Laufmaschine von Karl Drais 1817: Erste 20-Euro-Sammlermünze geprägt

Zuwachs für Karlsruher Blitzerfamilie: Radarfallen stehen entlang Kaiserallee

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden