Beim Überholvorgang berührt: 91-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Karlsruhe (pol/ame) Ein Radfahrer wird bei dem Überholvorgang eines Autos berührt und stürzt dadurch so schwer, dass er sich teilweise lebensbedrohliche Kopfverletzungen zuzieht. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten sich unter der Rufnummer 0721/944840 mit der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Zeugenhinweise an 0721/944840

Am 12.04.2017, kurz nach 17.00 Uhr, befuhr eine 18-jährige Autofahrerin die Straße Am Wald im Ortsteil Heide in nordöstlicher Richtung und setzte an einen Fahrradfahrer zu überholen. Während des Überholvorganges kam es auf der Fahrbahn (Rad-/Gehweg baulich abgesetzt vorhanden) zur Berührung zwischen dem 91-jährigen Fahrradfahrer und der rechten, vorderen Ecke und rechten Seite des Pkw. Der betagte Radfahrer zog sich in Folge des Unfallgeschehens und Sturzes lebensbedrohliche, schwere Kopfverletzungen zu und wurde zur stationären Aufnahme in ein Karlsruher Krankenhaus verbracht.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

Nach Massenkarambolage auf A5: Knapp 40.000 Euro Sachschaden

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Laufmaschine von Karl Drais 1817: Erste 20-Euro-Sammlermünze geprägt

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden