Problemzone Werderplatz: Karlsruher Linke fordert mehr Sozialarbeit

Karlsruhe (pm/ame) Die Linke fordert mehr Sozialarbeit für den Werderplatz in der Karlsruher Südstadt. „Wir meinen, dass die Stadt hier erheblichen Nachholbedarf hat“, heißt es in der Anfrage der Fraktion an den Gemeinderat. Die Linke wolle wissen, was die Stadt zu der Kritik aus der Südstadt meint – diese hätte den Tenor es gäbe zu wenig Sozialarbeit und wäre demnach ausbaufähig.

Platz ist eigentlich ein attraktiver Treffpunkt

„Wir sehen die Stadt in der Pflicht mit Sozialarbeit so zu steuern, dass die Nutzungsansprüche an diesem Platz möglichst gleichberechtigt gelebt werden können“, erklären Stadträte Sabine Zürn und Niko Fostiropoulus zu ihrer Anfrage an den Gemeinderat. „Wir fragen die Stadt deshalb nach Ausstattung und Zielsetzung der Sozialarbeit am Werderplatz, in der Vergangenheit und aktuell.“ Der Mittelpunkt der Südstadt sei seit Jahrzehnten für die Menschen ein attraktiver Treffpunkt. Karlsruhe sei aber in der Pflicht die Gesamtsituation zu begleiten und entsprechend zu steuern, meinen die beiden Stadträte. 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: regio-news Karlsruhe  

Das könnte Sie auch interessieren...

„Luther…einer von uns“: Präsentation der Büste „Wirtschaft“

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Hauptbahnhof Süd: Gemeinderat macht Weg frei für Bebauung

Junge Wirtschaft macht mobil: Wirtschaftsjunioren nehmen Zukunftstechnologien un

Laufmaschine von Karl Drais 1817: Erste 20-Euro-Sammlermünze geprägt

Zuwachs für Karlsruher Blitzerfamilie: Radarfallen stehen entlang Kaiserallee

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

KSC zu Nacktkontrollen in Sandhausen: "Wir wussten von nichts!"

Sandhausen/Karlsruhe (pm/ame) Nach der Kritik der KSC-Supporters bezüglich der Nacktkontrollen beim Auswärtsspiel in Sandhausen, bezieht nun der...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Am 30. April und 1. Mai: Familienfest in der Barockresidenz

Bruchsal (dnw) Zum großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden