Nürnberg macht Wechsel offiziell: Valentini verlässt KSC im Sommer

Karlsruhe/Nürnberg (che) Der 1. FC Nürnberg hat auf seiner Homepage die Verpflichtung von KSC-Verteidiger Enrico Valentini bekannt gegeben. Der 28-Jährige wechselt ablösefrei vom Karlsruher SC zu den Franken. "Ich freue mich auf meine Rückkehr, werde aber für den Rest der laufenden Saison natürlich weiterhin alles für den KSC geben", so Valentini zu dem Wechsel.

Weiterlesen...

Mirko Slomka KSC

Karlsruhe (dnw) Ein Artikel der BILD-Zeitung ließ die KSC Fans am Morgen aufhorchen. Nur einen Tag nachdem Sportdirektor Oliver Kreuzer gegenüber den Medien Mirko Slomka deutlichst den Rücken gestärkt hatte, soll die Zukunft des Cheftrainers beim Karlsruher SC in einer Krisensitzung des Präsidiums trotzdem auf dem Spiel gestanden haben.

Weiterlesen...

66 Festnahmen: Krawalle zwischen KSC- und Fortuna-Fans

Karlsruhe (che/pol) Vor dem Anpfiff der Partie zwischen dem Karlsruher SC und Fortuna Düsseldorf kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen beiden Fangruppen. Nachdem Fortuna-Anhänger die KSC-Fans provoziert hatten, versuchten diese deren Bus in der Willy-Brandt-Allee zu stürmen. Die Polizei nahm 66 Karlsruher fest.

Weiterlesen...

Stadion-Neubau startet 2018: Verträge werden auch in dritter Liga eingehalten

Karlsruhe (ame) Zum 1. April wird der gegründete Eigenbetrieb seine Arbeit für den Neubau des Wildparkstadions aufnehmen. Aufgabe Nummer eins: aus den Konsorten eine passende Baufirma zu finden, um das Vergabeverfahren planmäßig abzuschließen. Der Karlsruher SC bekommt ein neues Stadion, das mit der Gründung des Eigenbetriebs in Zukunft dann keine städtische Institution mehr ist – so hat der Gemeinderat es in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Der Betrieb kümmert sich nun um den Bau und später um den Betrieb des Fußballstadions im Wildpark.

Weiterlesen...

Abstiegsspitzenspiel, zweiter Akt: Welches Gesicht zeigt der KSC in Aue?

Karlsruhe/Aue (dnw) Der KSC ist momentan das Team mit den zwei Gesichtern. Erst die blamable 0:5-Niederlage beim FC St. Pauli und keine sechs Tage später der viel umjubelte 2:0-Überraschungssieg gegen den Aufstiegsfavoriten Hannover 96. Man hat den Eindruck, dass der Mannschaft von Cheftrainer Mirko Slomka die stärkeren Teams besser liegen. Diese Erkenntnis wiederum würde bedeuten, dass dem KSC der Tabellenletzte aus dem Erzgebirge morgen Abend nicht liegt. Die drei Punkte aus dem Abstiegsspitzenspiel gegen Aue sind aber mittlerweile überlebenswichtig.

Weiterlesen...

55 Prozent der Zweitkämpfe gewonnen: KSC gegen H96 in der Statistik

Karlsruhe (dnw) Was auf dem Papier vor Anpfiff des Spiels des abstiegsbedrohten Karlsruher SC gegen den Aufstiegsanwärter in die Bundesliga Hannover 96 so klar für den Tabellen-Zweiten aussah, wurde auf dem Wildparkrasen schnell widerlegt. Das Team von KSC-Coach Mirko Slomka kaufte den Niedersachsen von Beginn an den Schneid ab. Stefan Mugosa (10.) und Dimitris Diamantakos (70.) per Foulelfmeter schossen die Karlsruher zum verdienten Sieg.

Weiterlesen...

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Elfmeterduell endet unentschieden: KSC spielt 1:1 bei Mainz 05

Elfmeterduell endet unentschieden: KSC spielt 1:1 bei Mainz 05

Mainz (che/ksc) Der Karlsruher SC und der 1. FSV Mainz 05 trennen sich im Testspiel am Freitagnachmittag 1:1. Beide Treffer fallen durch einen Elfmeter, den...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

1. und 2. April: 34. Automarkt auf Messplatz in Pforzheim

Am 1. und 2. April: 34. Automarkt auf Messplatz in Pforzheim

Pforzheim (ame) Über 900 Neu- und Gebrauchtwagen, mehr als 40 Aussteller und Fahrradakrobatik bei Mr. Bike – der 34. Automarkt auf dem Messplatz in...

Der Eventtipp der Woche wird Ihnen präsentiert von:

regio-news.de App jetzt laden