Fröde, Meffert und Terrazzino: Bekannte Gesichter zurück zum KSC?

Karlsruhe (ame) Zwei Tage vor Weihnachten hat der KSC seinen neuen Trainer Mirko Slomka bekanntgegeben und damit sämtliche Spekulationen um den Trainerposten beendet. Mit Slomkas Unterschrift wurde die wohl wichtigste Personalentscheidung der Winterpause frühzeitig geklärt, jetzt geht es an die Transferperiode. Liga-zwei.de schätzt diese Zeit als sehr intensiv für den Sportdirektor Oliver Kreuzer ein, erwartet im Kader größere Veränderungen. Neue Gesichter? Und vielleicht sogar altbekannte?

Meffert und Terrazzino wieder in blau-weiß?

Nach Informationen des „Kicker“ hat der Karlsruher SC schon vier Kandidaten im Blick. Ziel ist es, für alle Mannschaftsteile nach Möglichkeit Verstärkung zu holen, abgesehen vom Tor, das mit Dirk Orlishausen und René Vollath doppelt besetzt ist. Für das defensive Mittelfeld soll Jonas Meffert zum KSC zurückkommen, der sich im vergangenen Sommer für einen Wechsel zum SC Freiburg entschieden hat, dort aber keine große Rolle spielt. In der Offensive wolle der Karlsruher SC gerne mit Marco Terrazzino aufrüsten – so schreibt es liga-zwei.de. Auch er war schon im Wildpark zuhause, spielte von Anfang 2011 bis Sommer 2012 in blau-weiß.

Mittelfeld und Innenverteidigung aufwerten

Außerdem soll der KSC Interesse an Lukas Fröde haben, der beim SV Werder Bremen nicht zum Einsatz kommt. Für die Innenverteidigung sei der Karlsruher Verein ins Rennen um Andre Hoffmann von Hannover 96 gegangen, dessen scheinbarer Wechsel nach Düsseldorf wohl noch nicht in Stein gemeißelt ist.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: KSC  

Das könnte Sie auch interessieren...

Geduld der Südtangenten-Fahrer ist gefragt: Neue Baustelle ab Februar

Wilde Prügelei auf dem Europaplatz: Gruppen gehen aufeinander los

Vier Jugendliche im Verdacht: Serie der zerstörten Heckscheiben aufgeklärt?

Weniger Fernbus-Unternehmen: SPD stellt geplantes Busterminal in Frage

Aufbruchstimmung am Wildpark: Kommen noch Neuzugänge zum KSC?

Gemeinderat mit erster Sitzung: Es wird kräftig gebaut in Karlsruhe

 

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Aufbruchstimmung am Wildpark: Kommen noch Neuzugänge zum KSC?

Aufbruchstimmung am Wildpark: Kommen noch Neuzugänge zum KSC?

Karlsruhe/Estepona (che) Der Karlsruher SC trainiert heute das erste Mal nach dem Trainingslager wieder im Wildpark. Die Vorbereitung auf die Rückrunde und...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Vertrauen bei Jugendlichen schaffen: Rekord-Aussteller bei "Einstieg Beruf"

21. Januar: "Einstieg Beruf" in Karlsruhe

Karlsruhe (che) Am 21. Januar werden erneut tausende Jugendliche zur "Einstieg Beruf" kommen. Die Ausbildungsmesse freut sich in diesem Jahr über...

regio-news.de App jetzt laden