Kleiner Irrtum: Feuerwehr wegen Erdbeerhonigsirup alarmiert

Baden-Baden (che/pol) Ein Fleck Honigsirup hat am Montagmorgen die Feuerwehr in Baden-Baden auf den Plan gerufen. Anwohner meldeten einen Ölfleck auf dem Parkplatz, der sich bei näherer Untersuchung als Erdbeerhonigsirup entpuppte.

Altöl? Erdbeerhonigsirup?

Die Wehrmänner aus Baden-Baden und die Polizisten der Abteilung Gewerbe und Umwelt aus Rastatt fuhren heute Morgen gegen 10 Uhr zu einem Einsatz auf einem Parkplatz in der Steinbacher Straße. Zuvor war ein Ölfleck gemeldet worden, was alle Beteiligten an eine umweltschädliche Altölentsorgung denken ließ. Kurz darauf konnte allerdings Entwarnung gegeben werden. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass es sich bei dem vermeintlichen "Altöl" lediglich um Erdbeerhonigsirup handelte. Eine Flasche war an dieser Stelle heruntergefallen und die Scherben sachgemäß entfernt worden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Brandserie hält Feuerwehr auf Trab: Ermittler suchen nach Zeugen

Flucht-Versuch? Unbekannte liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Reizgas in Gymnasium versprüht: Knapp 30 Schüler leichtverletzt

Sturmböen ziehen durch Region: Polizei und Feuerwehr im Dauereinsatz

Ex-Freundin zu Tode gewürgt: Prozessbeginn gegen 50-Jährigen

Berlin-Verbindung am FKB: Startet Eurowings mit dem Sommerflugplan?

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden