Ein circa 65 jahre ALte Mann ebfertne sich gestern von einem vonihm verursachten Unfall

Niefern (pol) Eine 47-jährige Citroën-Fahrerin wurde am Freitagmittag bei einem Auffahrunfall in Niefern verletzt, wobei sich der Unfallverursacher nach einem Gespräch mit der Geschädigten einfach aus dem Staub machte.

47-Jährige leicht verletzt

Die Fahrerin des Citroën überquerte gegen 13.15 Uhr von der Nieferner Hauptstraße kommend die durch Ampeln geregelte sogenannte "Atlantiskreuzung" an der B 10 in Richtung Niefern-Vorort. Höhe des dortigen McDonalds musste sie hinter mehreren Fahrzeugen verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr ihr der dahinter fahrende Autofahrer auf das Heck, so dass die angeschnallte Frau leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher stieg aus seinem Fahrzeug und suchte das Gespräch zu der noch im Citroen sitzenden Frau. Man einigte sich zur Schadenregulierung in eine Seitenstraße zu fahren. Plötzlich wendete allerdings der Unfallverursacher und fuhr in Richtung Niefern davon.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Von hinten konnte das Teilkennzeichen "PF-V" abgelesen werden. Bei dem Verursacherfahrzeug handelte es sich um einen grauen/silbernen älteren Kleinwagen. Der männliche Fahrer war alleine im gesuchten Auto gesessen, ca. 65 Jahre alt, vermutlich Deutscher, etwa 160-165 cm groß, schlank und hatte graues, kurzes lockiges bzw. gegraustes Haar. Er trug einen weinroten Pullover und vermutlich eine graue Hose. Der gesuchte Pkw müsste im Frontbereich beschädigt sein. Neben den körperlichen Verletzungen der Frau, welche sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben konnte, ist ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro zu beklagen.
Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wird gebeten, sich mit dem mit den weiteren Ermittlungen betrauten Polizeirevier Mühlacker unter 07041/9693-0 in Verbindung zu setzen.

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Kein KSC-Testspiel gegen Team von Ex-Coach Winnie Schäfer

Karlsruhe (dpa/as) Das hätten die Fans sicher gern gesehen - ein Testspiel des KSC gegen die Mannschaft von Ex-KSC-Trainer Winnie Schäfer. Der hat...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Phil  wieder bei Flugplatz-Open-Air

Phil wieder bei Flugplatz-Open-Air

Bruchsal (pm). „Phil“ startet anlässlich des 20. Bandjubiläums durch und veranstaltet nach achtjähriger Pause wieder ein großes...