Stundenlanger Einsatz der Feuerwehr: 3 Hektar Getreidefeld bei Kraichtal in Flammen

Kraichtal (bo) Nach den zahlreichen Bränden am letzten Wochenende kam es gestern Nachmittag erneut zum Brand eines Getreidefeldes im Kraichtal. Dabei wurden 3 Hektar von den Flammen zerstört.

Feuerwehr verhindert Ausbreiten der Flammen auf Bäume und Strohballen

Anrufer meldeten gegen 17 Uhr einen großen Flächenbrand entlang der K 3517 zwischen Kraichtal-Oberöwisheim und Kraichtal-Neuenbürg. Mehrere Abteilungen der Feuwerwehr Kraichtal wurden zum Einsatz gerufen.
Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren bereits 2,5 Hektar des Getreidefeldes von den Flammen betroffen. Das Feuer breitet sich aufgrund der Trockenheit rasend schnell aus. Mit mehreren Rohren konnte die Feuerwehr die Flammen schließlich unter Kontrolle bringen und das Ausbreiten auf Strohballen und Bäume verhindern.

Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die späten Abendstunden. Die Brandursache ist bislang noch nicht geklärt.

 

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

Alles zum KSC!

KSC-Coach vor Heimspiel gegen Erfurt: "Ich will von Druck nichts hören!"

KSC-Coach vor Heimspiel gegen Erfurt: "Ich will von Druck nichts hören!"

Karlsruhe (che) Nach der bitteren Pleite gegen Großaspach will der Karlsruher SC gegen Rot-Weiß Erfurt den guten Auftakt unter Alois Schwartz wieder...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Bis zum 31. Oktober: HERBSTGOLD in der Caracalla-Therme in Baden-Baden

Bis zum 31. Oktober: HERBSTGOLD in der Caracalla-Therme in Baden-Baden

Baden-Baden (pm) Langsam werden die Tage wieder kürzer und die sonnigen Stunden weniger: Der Herbst hält Einzug. Für viele die perfekte Zeit, um...

regio-news.de App jetzt laden