Nach Geldautomaten-Sprengung in Neureut: Täter ohne Bargeld geflüchtet

Karlsruhe-Neureut (pol/ame) Nach der Sprengung eines Geldautomaten in der Nacht zum Dienstag gegen 03.15 Uhr in Karlsruhe-Neureut ging nach dem Zeugenaufruf der Kriminalpolizei bislang zu der Tat kein konkreter Hinweis aus der Bevölkerung ein. Wie zwischenzeitlich festgestellt werden konnte, haben die Täter kein Bargeld erbeutet, aber einen Sachschaden von mehreren zehntausend Euro verursacht.

 

Hinweise an 0721/939-5555

Zu der von einem Zeugen beschriebenen viertürigen dunklen Limousine (vermutlich der Marke Mercedes), die von der Hermann-Höpker-Aschoff-Straße über die Linkenheimer Landstraße nach Norden flüchtete, sind die Fahnder noch keinen entscheidenden Schritt vorangekommen. Weitere Ermittlungen und Auswertungen dauern derzeit noch an. Nach wie vor bittet die Kripo um Mitteilung von sachdienlichen Hinweisen, die beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/939-5555 entgegengenommen werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

KSC-Stadion: Baubeginn? Nein, erstmal geht es wieder um das liebe Geld

BMW gegen Bus: Verzögerungen bei den Bahnen

Justizminister Wolf offen für landesweit ersten Drogenkonsumraum in Karlsruhe

Revolutionär oder Mitläufer: Im Karlsruher Schloss ist die Revolution ausgebroch

KSC stellt Studie zur Wertschöpfung des Vereins vor

EnBW zieht positive Bilanz in PV-Ausschreibungen: 13 Zuschläge mit insgesamt 64

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden