Crash auf der linken Spur: A5-Unfall sorgt für Verkehrschaos am Morgen

Kronau (che) Ein eigentlich harmloser Unfall hat erneut ein mittleres Verkehrschaos im Berufsverkehr rund um Karlsruhe ausgelöst. Auf Höhe Kronau waren auf der A5 zwei Autos auf der linken Spur zusammengekracht.

Kleiner Unfall, große Wirkung

Die Polizei hatte nach eingehender Betrachtung der Unfallstelle nur Blechschaden zu beklagen, doch die Auswirkungen waren enorm: wer aus Richtung Norden heute morgen nach Karlsruhe fahren wollte, der war im ersten oder zweiten Gang unterwegs, als irgendwo jenseits der 100 Stundenkilometer. Kurz nach 6:30 Uhr war es auf der linken Spur bei Kronau zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen, woraufhin dann die rechte Fahrbahn durch den Unfall blockiert war. Die Folgen: nicht nur auf der A5 staute es sich in Richtung Mannheim zurück, sondern auch auf den Ausweichsstrecken wie der B35 oder der Landstraße Richtung Stutensee kam es zu langen Staus.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Autofahrerin weicht Gegenverkehr aus und überschlägt sich: Unfallverursacher flü

Sattelzug-Fahrer übersieht Stauende: 60-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Altlasten-Beseitigung dauert länger: Macht IKEA Karlsruhe später auf als geplant

Lkw-Fahrer flüchtet: Großer Ast sorgt für Unfall auf A8

Moschee-Pläne vorgestellt: Ditib-Gemeinde informiert Karlsruher über Neubau

Orkantief fegt über Deutschland: Bahn stellt Fernverkehr bundesweit ein

 

Alles zum KSC!

Zu-Null-Serie gerissen: KSC gewinnt 3:1 gegen Unterhaching

Karlsruhe (dnw). Die Null sollte beim Karlsruher SC weiter hinten stehen. Gegen die Spielvereinigung Unterhaching hatte der KSC zwei Änderungen vorgenommen....

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden