Tierischer Einsatz: Bundespolizei rettet Ziegen aus dem Gleis

Karlsruhe/Mannheim (che) Die Bundespolizei hat heute einige verirrte Jungziegen aus dem Gleis gerettet. Während die Tiere eingefangen wurden, war die Strecke zwischen Mannheim und Karlsruhe zeitweise gesperrt.

Polizei rettet Ziegen aus Gleis

Es ist eine dieser Geschichten, die ans Herz geht: die Einsatzkräfte der Bundespolizei haben mehrere verirrte Zieglein aus dem Gleis der Bahnstrecke zwischen Mannheim und Karlsruhe gerettet. Um sicherzustellen, dass alle Tiere gefunden und gefangen wurden, kam sogar ein Hubschrauber zum Einsatz. Die Ziegen wurden anschließend in ein nahes Gehege gebracht, wo sie nicht mehr ausbrechen konnten. Für die Zeit des Einsatzes war die Strecke zwischen den beiden Städten für den Zugverkehr gesperrt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Altlasten-Beseitigung dauert länger: Macht IKEA Karlsruhe später auf als geplant

Lkw-Fahrer flüchtet: Großer Ast sorgt für Unfall auf A8

Moschee-Pläne vorgestellt: Ditib-Gemeinde informiert Karlsruher über Neubau

Orkantief fegt über Deutschland: Bahn stellt Fernverkehr bundesweit ein

Lernen aus der Hinrunde: SSC Karlsruhe auswärts in Grafing

Erlös gespendet: Kroos-Trikot bringt 3.000 Euro für Karlsruher Vesperkirche

 

Alles zum KSC!

Zu-Null-Serie gerissen: KSC gewinnt 3:1 gegen Unterhaching

Karlsruhe (dnw). Die Null sollte beim Karlsruher SC weiter hinten stehen. Gegen die Spielvereinigung Unterhaching hatte der KSC zwei Änderungen vorgenommen....

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden