Tierischer Einsatz: Bundespolizei rettet Ziegen aus dem Gleis

Karlsruhe/Mannheim (che) Die Bundespolizei hat heute einige verirrte Jungziegen aus dem Gleis gerettet. Während die Tiere eingefangen wurden, war die Strecke zwischen Mannheim und Karlsruhe zeitweise gesperrt.

Polizei rettet Ziegen aus Gleis

Es ist eine dieser Geschichten, die ans Herz geht: die Einsatzkräfte der Bundespolizei haben mehrere verirrte Zieglein aus dem Gleis der Bahnstrecke zwischen Mannheim und Karlsruhe gerettet. Um sicherzustellen, dass alle Tiere gefunden und gefangen wurden, kam sogar ein Hubschrauber zum Einsatz. Die Ziegen wurden anschließend in ein nahes Gehege gebracht, wo sie nicht mehr ausbrechen konnten. Für die Zeit des Einsatzes war die Strecke zwischen den beiden Städten für den Zugverkehr gesperrt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Baufortschritte der Kombilösung: In der Kriegsstraße beginnt das Ankern

GEQUOS heiß auf die Überraschung: Zu Gast beim Tabellenzweiten

Unfall mit Streifenwagen: Polizei-Crash am Weinbrennerplatz

tschutti heftli: 5-Jähriger Karlsruher malt für Panini-Alternative

Straßenbahnen kollidiert: Unfall in Kaiserallee legt Verkehr lahm

Teures Beschicken: Tragen Schausteller künftig die Kosten zur Terrorabwehr?

 

Alles zum KSC!

KSC empfängt Zwickau: Schwartz fordert Fight bis zur letzten Minute

KSC empfängt Zwickau: Schwartz fordert Fight bis zur letzten Minute

Karlsruhe (che) Drei der letzten vier Spiele konnte der Karlsruher SC gewinnen, die Mannschaft von Alois Schwartz hatte einen Lauf und dann kam die...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Gemütlich, urig, irisch: Old Chapel Pub Karlsruhe feiert Geburtstag

25. November: Ein Jahr Old Chapel Pub in Karlsruhe

Karlsruhe (che) Gemütlich, urig, irisch: seit einem Jahr gehört der Old Chapel Pub in der Karlsruher Kapellenstraße nun zur...

regio-news.de App jetzt laden