Mit Messer bedroht: Mann auf dem Nachhauseweg in Landau ausgeraubt

Landau (pol/bo) In Landau wurde ein Mann gestern Abend von zwei Tätern mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Bargeld gestohlen

Auf dem Nachhauseweg wurde das Opfer von zwei männlichen Personen im Horstring in Landau in Höhe des Netto-Marktes zunächst nach Zigaretten gefragt. Als er dies verneinte wurde der Geschädigte vom Haupttäter aufgefordert, seinen Geldbeutel vorzuzeigen. Aus diesem wurde durch den Haupttäter ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Anschließend sollte der Geschädigte sein Handy vorzeigen. Dabei holte der Haupttäter ein Messer aus seiner Jackentasche und hielt es drohend in Richtung des Geschädigten, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Die beiden Personen wurden von dem Geschädigten darauf aufmerksam gemacht, dass er kein wertvolles Handy besitze. Daraufhin wurde der Geschädigte zu Boden gestoßen. Verletzt wurde er hierdurch nicht. Die beiden männlichen Personen ließen dann von ihrem Opfer ab und entfernten sich fußläufig.

Zeugen gesucht

Der Vorfall wurde der Polizei Landau erst am nächsten Morgen gemeldet. Der Geschädigte gab an, dass die beiden männlichen Personen ihm bereits in der Horststraße in Höhe des Norma-Marktes in Landau aufgefallen wären. Dort hätten sie herumgeschrien und hätten gegen auf der Straße befindliche Mülltonnen getreten und gegen Metalltore von diversen Hofeinfahrten geschlagen. Es ist davon auszugehen, dass sich die beiden Personen zuvor in der Innenstadt aufgehalten haben.

Täterbeschreibung

Die beiden Personen werden von dem Geschädigten wie folgt beschrieben: Täter 1 (Haupttäter): 1,70 m groß, dunkle Jacke mit Kapuze, deutsch mit Akzent oder Sprachfehler, schlank, ohne Bart, ca. 18-20 Jahre alt Täter 2: ca. 1,90 m groß, Basecap, olivgrüner Pullover, schlank, 18-20 Jahre alt Zeugenhinweise nimmt die Polizei Landau unter Telefon: 06341-2870 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden