Frau bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt: 42-Jähriger wegen versuchtem Mord in Haft

Landau (pol/ame) Ein 42-Jähriger würgt seine Ehefrau bis sie kurzzeitig bewusstlos wird, erst als die Kinder dazu kommen, lässt er von ihr ab. Der Frau gelingt es, gemeinsam mit den Kindern, zu einer Freundin zu flüchten – einen Tag später erstattet sie Anzeige. Der 42-jährige Mann sitzt nun wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft.

Mordkommission hat Ermittlungen übernommen

Bereits am Freitagabend konnte der Mann in seinem Zuhause festgenommen werden. Er wurde am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Mordes erließ. Weitere Ermittlungen zum Tatgeschehen führt derzeit die Mordkommission des Polizeipräsidiums Rheinpfalz durch.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden