Trümmerfeld auf der A5: Kinder bei schwerem Unfall verletzt

Bruchsal (pm) Ein schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal forderte am Freitagabend zwei verletzte Kinder und ein verheerendes Trümmerfeld über alle Fahrspuren.

Mutter auf dem Weg in den Urlaub

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die Fahrerin eines silbernen Dacia die A5 bei Bruchsal in südlicher Fahrtrichtung Karlsruhe/Basel. Die Frau aus Duisburg war mit ihren zwei Kindern vermutlich auf dem Weg in den Weihnachtsurlaub. Das Auto vollgepackt mit Koffern und Reiseutensilien. Auf Höhe der Abfahrt an der Anschlussstelle Bruchsal kam es dann zu einem folgeschweren Crash.

Auto wird über die Autobahn geschleudert

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einer heftigen Kollision zwischen dem Dacia und zwei weiteren Fahrzeugen. Der Dacia wurde über die Autobahn geschleudert und zwischen zwei Fahrzeugen zerquetscht. Die Front sowie das Heck wurden völlig zerdrückt. Die anderen beiden Fahrzeuge fuhren etwa 100 Meter weiter und konnten auf dem dortigen Standstreifen anhalten. Über alle Fahrspuren lagen Glassplitter und Fahrzeugteile. Das Hinterrad des Dacia wurde rausgerissen und flog quer über die Autobahn. Das Schadensausmaß war verheerend.

Trümmerfeld sorgt für lange Staus

Umgehend wurden Rettungskräfte zum Unfall alarmiert. Der Rettungsdienst musste die beiden Kinder behandeln. Diese wurden bei dem heftigen Crash verletzt. Die Fahrerin und die anderen Unfallbeteiligten kamen mit Prellungen und einem Schock davon. Die Polizei war mit zwei Streifenwagen vor Ort. Die Fahrbahn musste gereinigt werden. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde während der Rettungs- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle langsam vorbeigeleitet. Der Verkehr staute sich bis Walldorf zurück.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Schwere Kopfverletzungen: Heftiger Überschlag endet im Wald

Nach Unfall im Auto eingeschlafen: Fahrer wird von der Polizei geweckt

Nach Ausweichmanöver überschlagen: Unfallverursacher flüchtet

Unfallverursacher flüchtet : 27-Jährige auf der A5 bei Lahr schwer verletzt

Festnahme: Paketbote soll Sendungen im Wert von 30.000 Euro geklaut haben

Sattelzug-Fahrer übersieht Stauende: 60-Jähriger lebensgefährlich verletzt

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden