Vorfahrt missachtet: Auto kracht mit voller Wucht in Beifahrerseite

Stutensee (pm) Bei einem schweren Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung auf der L558 bei Stutensee-Spöck, wurden am Freitagabend zwei Personen verletzt. 

Unfall nach Missachtung der Vorfahrt

Nach ersten Angaben befuhr die Fahrerin eines weißen Renault gegen 17:15 Uhr die L558 zwischen Spöck und Friedrichstal. An der Einmündung zur Heinrich-Heine-Straße in Richtung Spöck, wollte ein entgegenkommender Fahrer mit seinem schwarzen VW abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des entgegekommenden Renault. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Renault fuhr mit voller Wucht in die Beifahrerseite des VW.

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Da zu Beginn nicht klar war, ob eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde, rückte die Freiwillige Feuerwehr Stutensee mit dem Einsatzstichwort "VU eingeklemmte Person" an. Dies konnte vor Ort jedoch glücklicherweise nicht bestätigt wurden. Der Fahrer des VW wurde leicht, die Fahrerin des Renault mittelschwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Beide Pkw mussten abgeschleppt werden

Die Feuerwehr sperrte die Unfallstelle ab und leuchtete diese aus. Die Polizei war mit einem Streifenwagen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt, sowie der Notfallhilfe und Bereitschaft Stutensee-Spöck im Einsatz. Beide PKW wurden abgeschleppt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

Schwere Kopfverletzungen: Heftiger Überschlag endet im Wald

Nach Unfall im Auto eingeschlafen: Fahrer wird von der Polizei geweckt

Nach Ausweichmanöver überschlagen: Unfallverursacher flüchtet

Unfallverursacher flüchtet : 27-Jährige auf der A5 bei Lahr schwer verletzt

SG Stutensee-Weingarten: Auf dem Weg ins Kreispokalfinale

Festnahme: Paketbote soll Sendungen im Wert von 30.000 Euro geklaut haben

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden