Beim Überholen verschätzt: 28-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Neustadt (che/pol) Auf der A65 hat sich kurz nach Mitternacht an Heilig Abend eine Frau mit ihrem Auto überschlagen. Die 28-Jährige hatte beim Überholen den Abstand falsch eingeschätzt und wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

28-Jährige schwer verletzt

In der Nacht zu Heilig Abend um 0:48 Uhr kam es auf der A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe in Höhe der Ausfahrt Neustadt-Süd zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich einer der beiden unfallbeteiligten Pkw überschlug. Die 28-jährige Fahrerin dieses Pkw, welche beim Ausscheren zum Überholvorgang den Abstand falsch eingeschätzt hatte, kollidierte mit dem vorausfahrenden Pkw. Sie wurde hierbei schwer verletzt und durch eingesetzte Rettungskräfte umgehend in ein Krankenhaus verbracht. Die 45-jährige Unfallgegnerin, welche mit ihrem Pkw in die Leitplanke geschleudert wurde, blieb glücklicherweise unverletzt. Der Autobahnabschnitt musste für circa eineinhalb Stunden vollständig gesperrt werden.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 21. April: Staunen und Klatschen bei Magie in Nagold

Am 21. April: Staunen und Klatschen bei Magie in Nagold

Nagold (pm/as) Magisch wirds, wenn Arnd Röhm seine Zuschauer am 21. April im Nagolder "Kubus" im Burgcenter im wahrsten Sinne des Wortes...

regio-news.de App jetzt laden