Weil die Sternsinger kamen: Feuerwehr muss Wohnung aufbrechen

Rastatt (che/pol) Der Besuch der Sternsinger endete für eine Frau aus Rastatt unerfreulich. Nachdem sie den Kindern Süßigkeiten mit auf den Weg gegeben hatte, war die Wohnungstür verschlossen. Da Essen auf dem Herd stand, rief die Dame die Feuerwehr.

Feuerwehreinsatz wegen Sternsingern

Weil sie den Sternsingern Süßigkeiten geben wollte, sperrte sich eine Frau in der Steinmauerner Straße am Mittwochnachmittag versehentlich aus ihrer Wohnung aus. Da die Dame zu der Zeit jedoch dabei war zu kochen und die zubereitete Mahlzeit noch auf dem eingeschalteten Herd stand, rückten Feuerwehr und Polizei an. Die verschlossene Wohnungstüre musste durch die Feuerwehr geöffnet werden. Ein Brand oder Rauchentwicklung konnten durch deren schnelles Eingreifen verhindert werden. Ob die Mahlzeit noch verzehrt werden konnte, ist nicht bekannt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden