Ermittlungen nach versuchter Tötung: 46-Jähriger gesteht Messer-Attacke

Baden-Baden (pol/ame) Nach der Messerattacke vom Neujahrsmorgen im Bereich der Sinzheimer Straße kam es am Montag zur Ergreifung des mutmaßlichen Angreifers. Der 46 Jahre alte deutsche Tatverdächtige stellte sich im Beisein seines Rechtsanwaltes bei den Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt.

Hintergrund der Tat weiter unklar

Der Kriminalpolizei war der Mann bereits namentlich durch erste Ermittlungen bekannt. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wurde der Mann nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen. Zu den Hintergründen der Tat laufen derzeit noch die Ermittlungen der Rastatter Kriminalisten.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 21. April: Staunen und Klatschen bei Magie in Nagold

Am 21. April: Staunen und Klatschen bei Magie in Nagold

Nagold (pm/as) Magisch wirds, wenn Arnd Röhm seine Zuschauer am 21. April im Nagolder "Kubus" im Burgcenter im wahrsten Sinne des Wortes...

regio-news.de App jetzt laden