50.000 Euro teure Geige: Musiker vergisst Instrument am Bahnsteig

Offenburg (che/pol) In Offenburg hat ein Künstler aus München gestern seine 50.000 Euro teure Geige vergessen. Ganz aufgewühlt meldete sich der Mann aus dem Zug nach Karlsruhe bei der Polizei, weil er das Instrument am Bahnsteig vergessen hatte. Die konnten die Geige sicherstellen.

50.000-Euro-Geige am Bahnsteig

Die Bundespolizei konnte gestern Abend im Bahnhof Offenburg eine wertvolle Geige sicherstellen. Kurz nach der Abfahrt des Zuges in Richtung Karlsruhe meldete sich ein Berufsmusiker und teilte den Beamten mit, er habe beim Einstieg im Bahnhof Offenburg das 50 000 Euro teure Instrument am Bahnsteig vergessen. Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Offenburg begab sich umgehend zur beschriebenen Örtlichkeit und konnte den Geigenkasten samt Inhalt in Verwahrung nehmen. Der Künstler aus München erschien am heutigen Abend persönlich in Offenburg und bekam das wertvolle Instrument, nach Prüfung der Eigentumsverhältnisse, wieder zurück.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  

Das könnte Sie auch interessieren...

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden