Auf Landstraße von Auto erfasst: Radfahrer stirbt noch am Unfallort

Achern (che/pol) Bei Achern ist ein 53-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er wollte die Landstraße zwischen Mösbach und Oberachern überqueren und wurde dort von einem Auto erfasst.

Radfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Am späten Mittwochabend kam es auf der L88 zu einem Unfall, bei dem ein Radfahrer tödlich verletzt wurde. Der 53-jährige Mann befuhr den Wirtschaftsweg neben der L87 in Richtung Kappelrodeck und wurde beim Queren der L88 von einem Richtung Mösbach fahrenden Pkw-Fahrer erfasst. Der Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Das Verkehrskommissariat Offenburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger wurde noch in der Nacht hinzugezogen. Die L88 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden