Auto kracht in Wildschwein-Rotte: Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Landau/Siebeldingen (che) Ein 29 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Freitag bei einem schweren Verkehrsunfall in der Südpfalz ums Leben gekommen. Er war mit seinem Auto zwischen Landau und Siebeldingen unterwegs und kollidierte dort mit einer Rotte Wildschweine.

29-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Der 29-Jährige und sein Beifahrer waren auf der B10 zwischen dem Landauer Stadtteil Godramstein und Siebeldingen unterwegs. Plötzlich quert eine Rotte Wildschweine die Bundesstraße. Der Fahrer des Wagens kann nicht mehr ausweichen und prallt mit voller Wucht in die Tiere. Das Auto überschlägt sich und stürzt anschließend eine Böschung hinunter. Der 29 Jahre alte Mann kam bei dem Unfall ums Leben, sein Beifahrer wurde nur leicht verletzt. Die B10 war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Am 21. April: Staunen und Klatschen bei Magie in Nagold

Am 21. April: Staunen und Klatschen bei Magie in Nagold

Nagold (pm/as) Magisch wirds, wenn Arnd Röhm seine Zuschauer am 21. April im Nagolder "Kubus" im Burgcenter im wahrsten Sinne des Wortes...

regio-news.de App jetzt laden