Verkehrsunfall auf Supermarkt-Parkplatz: Kind klärt Unfallflucht auf

Lingenfeld (pol/jb). Ein aufmerksamer 12-Jähriger ermöglichte gestern Morgen die Aufklärung eines Verkehrsunfalls vor einem Supermarkt in Lingenfeld: Zu dem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht kam es am frühen Samstag Vormittag vor einem Supermarkt in Lingenfeld.

Ein 12 Jahre alter Junge wartete im Auto auf seinen im Markt befindlichen Vater. Währenddessen stieß ein weiterer Verkehrsteilnehmer beim Ausparken auf das parkende Fahrzeug und verließ danach die Unfallstelle. Glücklicherweise konnte das Kind das Kennzeichen des gegnerischen Fahrzeugs ablesen und den eintreffenden Beamten mitteilen. Im Rahmen der Nachermittlungen konnte somit der Verursacher festgestellt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Blaulicht  
 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden