17. September: Dürr-Massivhaus-Cup 2017 in Karlsruhe

Karlsruhe (che) Auf dem Gelände des FC Neureut findet am kommenden Sonntag der "Dürr-Massivhaus-Cup 2017" statt. Mit dabei sind die Jugendteams prominenter Bundesliga-Clubs, wie die des SC Freiburg oder von RB Leipzig.

Wer schafft den Durchbruch zu den Profis?

Ob es diesmal den einen Jugend-Fußballer geben wird, für den in naher Zukunft unfassbare Ablösesummen gezahlt werden? Möglich ist es, denn gerade bei den Nachwuchs-Turnieren können die Jungs noch befreit aufspielen - ohne den Druck der Berater und ohne die Millionengehälter im Profifußball im Hinterkopf. Der FC Neureut richtet auch in diesem Jahr wieder ein Turnier für diverse Nachwuchs-Teams der Vereine aus den deutschen Profiligen aus und das ist erneut prominent besetzt.

Am Sonntag, den 17. September treten die C-Jugend-Mannschaften des Karlsruher SC, RasenBallsport Leipzig, Eintracht Frankfurt, SV Darmstadt 98, SC Freiburg Racing Strasbourg auf dem Gelände des FC Neureut an der Sandgrube gegeneinander an. Die Zuschauer erwarten hervorragende Jugendspiele auf höchstem Niveau mit jeder Menge Spielverständnis, Kombinationssicherheit, spielerische Klasse und hohem Tempo auf dem grünen Rasen. Der "Dürr-Massivhaus-Cup 2017" wird auch in diesem Jahr ein echtes Talente-Treffen mitten in Karlsruhe sein.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Event-Tipp der Woche  

Das könnte Sie auch interessieren...

 

Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden