Vom 8. bis 11. November: „Jazztival“ mit hochkarätigen Künstlern aus aller Welt

Bühl (pm) Das Bühler Jazztival feiert in diesem Jahr seine zehnte Auflage – und das „Feiern“ ist wörtlich zu nehmen: Das städtische Orga-Team rund um Bernd Kölmel, Leiter der Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl und wichtiger Motor und „Netzwerkler“ beim Festival, kündigt ein hochkarätiges und attraktives Line-Up an. Bei einigen der gebuchten Künstler spricht Kölmel gar von der „Crème de la crème“ der internationalen Jazz-Szene.

Neuhauser als Berater

Dass es gelang, gleich mehrere „Stars“ für das Festival zu gewinnen, führt er auch auf konzeptuelle Neuerungen zurück. So haben die Veranstalter das Festival auf den Zeitraum vom 8. bis 12. November verlagert, um Synergien zu nutzen. „Ende Oktober und Anfang November sind mehrere europäische Jazz-Festivals, was es uns vereinfachte, die dort engagierten Musiker auch für Bühl zu verpflichten“, erläutert Kölmel. Zudem kooperiere das Orga-Team erstmals mit dem ehemaligen ARTE-Redakteur und Jazz-Kenner Thomas Neuhauser, der als Berater fungiere.

Jazz für jeden Geschmack

Wohl jeder Jazz-Fan dürfte an den vier Festival-Tagen auf seine Kosten kommen; bei den letzten Auflagen 2013 und 2015 gab es weniger breit gefächerte, über nur drei Tage verteilte Auftritte. Laut Kölmel kann das Jubiläumsjahr auch aufgrund von zusätzlichen Sponsoren nun wieder in erweiterter Form stattfinden. Hinzu kommt mit dem Bühler Schüttekeller eine neue Räumlichkeit neben dem Bürgerhaus Neuer Markt. Kölmel: „Wir sind sehr froh, dass Impresario Rüdiger Schmidt uns den kultigen Keller zur Verfügung stellt. Dort herrscht ein ganz besonderes Ambiente, in das sich unsere Musiker sicher bestens einfügen.“ Er ist überzeugt, man habe das Profil des Jazztivals justiert und gestärkt; die Messlatte sei in vielerlei Hinsicht „noch höher gelegt worden“.

Der Vorverkauf der Tickets für das Jazztival hat bereits begonnen. Erhältlich sind sie im Bürgerhaus Neuer Markt. Nur die Tickets für Veranstaltungen im Schüttekeller können auch dort erworben werden. Mit Ausnahme des Jazz-Brunchs werden zudem online Tickets verkauft (www.eventim.de). Weitere Informationen unter www.jazztivalbuehl.de

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

Weitere Beiträge in der Kategorie: Event-Tipp der Woche  
 
Aktuell liegen uns keine Staus vor.

regio-news.de wünscht: Gute Fahrt!


Alles zum KSC!

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Kopfkino bei Alois Schwartz: KSC startet mit Leidenschaft aus der Pause

Karlsruhe (che) Mit dem Sieg gegen die SpVgg Unterhaching macht der Karlsruher SC dort weiter, wo er im Dezember aufgehört hat: fließig Punkte sammeln...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Noch bis 28. Januar: Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss

Karlsruhe (ame) Noch die letzten Tage nutzen und ein paar Runden auf dem Eis der Stadtwerke Eiszeit drehen. Am 28. Januar geht das Wintervergnügen vor dem...

regio-news.de App jetzt laden