Zu viel Smartphone & Co.: Immer mehr Kinder im Land haben Sehfehler

Karlsruhe (che) Jeder fünfte Jugendliche in Baden-Württemberg leidet unter einer Sehstörung, wie eine Auswertung der Krankenkasse KKH jetzt ergab. Eine der Ursachen dafür: das häufige Lesen und Spielen am Tablet, PC oder Smartphone.

Jedes fünfte Kind sieht schlecht

Die häufigste Sehstörung bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren ist die Hornhautverkrümmerung. Jeder siebte Jugendliche in Baden-Württemberg ist daran bereits erkrankt, wie eine interne Auswertung der Krankenkasse KKH ergab. Auf dem zweiten Platz folgt die Weitsichtigkeit mit einer Quote von 10 Prozent. Insgesamt leidet jeder fünfte Versicherte der KKH zwischen 6 uns 18 Jahren in Baden-Württemberg an einer Sehstörung. "Kinder und Jugendliche verbringen heutzutage viel Zeit im 'Nahbereich', wie zum Beispiel beim Lesen und Spielen am Tablet, PC oder Smartphone", erklärt Wolfgang Wagner vom KKH-Serviceteam in Karlsruhe.

Smartphones können zu Sehfehlern beitragen

"Für die Entwicklung der Sehschärfe ist aber eine abwechslungsreiche Stimulation des Sehens in die Nähe und in die Ferne wichtig." Sehfehler können sich bei schlechtem Licht oder kleiner Schrift schneller offenbaren und infolgedessen direkt zu einem Arztbesuch führen. "Öfters mal den Blick in die Weite schweifen lassen und bewusst ein paar Mal zwinkern, um die Augen zu entlasten. Das hält gleichzeitig die Augen feucht und vermindert das Jucken oder Brennen der Augen", rät Wagner den Betroffenen. Außerdem viel Gemüse essen, vor allem Möhren, Grünkohl, Spinat und Mais, deren Carotinoide sich positiv auf die Sehkraft auswirken.

Teilen Sie diesen Beitrag:
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle+

regionews-Facebook Seite

Weitere Beiträge in der Kategorie: News BaWü  

Das könnte Sie auch interessieren...

Ausgebrannte Dachwohung und zwei Verletzte

KSC-Stadion: Baubeginn? Nein, erstmal geht es wieder um das liebe Geld

BMW gegen Bus: Verzögerungen bei den Bahnen

Justizminister Wolf offen für landesweit ersten Drogenkonsumraum in Karlsruhe

Revolutionär oder Mitläufer: Im Karlsruher Schloss ist die Revolution ausgebroch

KSC stellt Studie zur Wertschöpfung des Vereins vor

 

AlternativeFM wird Ihnen präsentiert von:

Alles zum KSC!

Hammertor und Traumtor - KSC steht im Pokalfinale

Karlsruhe (dnw). Im für die KSC-Anhänger Spiel der Spiele des Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokalhalbfinale hat der KSC vor 14264...

Der KSC wird Ihnen präsentiert von:

Event-Tipp der Woche

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Fit, Mobil und Wohlfühlen: Brettener Frühlingsfest

Bretten (pm) Am Sonntag, 29. April 2018, findet auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone der Brettener Frühling statt. Die gesamte Innenstadt...

regio-news.de App jetzt laden